Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Best. Christmas. Ever! auf Netflix: Alle Infos zu Start, Handlung und Cast

Die Weihnachtssaison steht mal wieder vor der Tür und das bedeutet natürlich wieder reichlich Nachschub an Weihnachtsfilmen. Den Anfang macht bei Netflix „Best. Christmas. Ever!“, in dem Heather Graham und Brandy Norwood um ihre Freundschaft kämpfen. Erfahre alles über die Besetzung, die Handlung und den Start des Netflix-Weihnachtsfilms.
Best. Christmas. Ever! auf Netflix: Alle Infos zu Start, Handlung und Cast
Best. Christmas. Ever! auf Netflix: Alle Infos zu Start, Handlung und Cast © Netflix

Wahre Freundschaft und die Freude an den festlichen Momenten des Lebens sollten immer über materieller Perfektion und Egoismus stehen. Um das zu lernen, müssen die beiden College-Freundinnen Charlotte (Heather Graham) und Jackie (Brandy Norwood) im neuen Netflix-Film Best. Christmas. Ever! aber erstmal einiges durchmachen. 

Was Du über den herzerwärmenden Weihnachtsfilm wissen musst, verraten wir Dir im Folgenden.

Best. Christmas. Ever! kannst Du übrigens auch ganz bequem mit Deinem Netflix-Account über Vodafone GigaTV inklusive Netflix ansehen. Mehr Infos dazu findest Du hier.

Die Handlung von Best. Christmas. Ever!: Worum geht es?

Jedes Jahr veröffentlicht Jackie (Brandy Norwood) einen prahlerischen Weihnachtsrundbrief, der ihrer alten Freundin Charlotte (Heather Graham) das Gefühl gibt, ihr eigenes Leben sei langweilig.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wie es das Schicksal will, stehen Charlotte, ihr Mann Rob (Jason Biggs) und ihr Sohn Grant (Wyatt Hunt) kurz vor Weihnachten vor Jackies Tür. Endlich sieht Charlotte ihre Chance gekommen, Jackie zu beweisen, dass ihr vermeintlich perfektes Leben doch nicht so makellos ist, wie es scheint.

In ihrem übereifrigen Versuch, Jackie zu entlarven, droht Charlotte beinahe das Weihnachtsfest für beide Familien zu ruinieren. Doch die Situation zwingt die alten Freundinnen dazu, ihre Differenzen beiseitezulegen und sich zusammenzutun, um das festliche Puzzle wieder zusammenzusetzen.

Die Besetzung von Best. Christmas. Ever!: Wer spielt mit?

Heather Graham als Charlotte Sanders

Heather Graham ist eine erfahrene Schauspielerin mit einer langen und abwechslungsreichen Filmographie. Ihre Karriere begann sie in den frühen 1980er-Jahren, wo sie zunächst vor allem in kleinen Nebenrollen zu sehen war.

Last. Christmas. Ever! bei Netflix: Eine Frau mit blonden langen Haaren steht lächelnd mit einem weinroten Wintermantel in einer verschneiten Landschaft.

Für Charlotte (Heather Graham) ist es unerträglich, wie perfekt das Leben ihrer College-Freundin zu sein scheint. — Bild: Scott Everett White/Netflix

Aufmerksamkeit erregte sie erstmals 1988 mit der Komödie „Daddy’s Cadillac“, die ihr eine Nominierung für den Young Artist Award einbrachte. Der Durchbruch gelang Graham dann 1997 an der Seite von Mark Wahlberg. Das fiktive Porträt eines Pornostars der 70er-Jahre, „Boogie Nights“, wurde für drei Oscars nominiert.

Es folgten Rollen in Wes Cravens „Scream“-Franchise, Mike Myers’ James Bond-Parodie „Austin Powers“ und der Partykomödie „Hangover“. Zuletzt war Heather Graham unter anderem in der Starzplay-Serie „The Stand“ und der Amazon Prime Comedy „Die andere Zoey“ zu sehen.

Brandy Norwood als Jackie Jennings

Brandy Norwood, besser bekannt nur als „Brandy“, ist eine amerikanische R&B-Sängerin, Schauspielerin und Produzentin. Ihre musikalische Karriere begann 1994 mit dem Debütalbum „Brandy“ und Hits wie „I Wanna Be Down“ und „Baby“. 

Brandy Norwood in Last. Christmas. Ever!

Jackie (Brandy Norwood) informiert all ihre Freunde in einem jährlichen Weihnachts-Newsletter über ihr glückliches und luxuriöses Leben. — Bild: Scott Everett White/Netflix

Brandys zweites Album „Never Say Never“ von 1998 brachte den Durchbruch und einen Grammy für den Mega-Hit „The Boy Is Mine“. Bis 2012 folgten vier weitere Alben und ein Comeback-Versuch 2020, doch an die Erfolge der Jahrtausendwende konnte Brandy nicht mehr anknüpfen.

Neben der Musik verfolgte Brandy Norwood seit Anfang der 90er-Jahre auch eine Karriere als Schauspielerin. Sie spielte die Hauptrolle in der Sitcom „Moesha“ und war in Filmen wie „Cinderella“ und dem Teenie-Slasher „Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast“ zu sehen.

Später folgten Auftritte in Fernsehserien wie „Drop Dead Diva“, „The Game“ und „Star“. Mit „Special Delivery“ bekam Brandy 2002 sogar ihre eigene Reality-Show. In den Jahren 2002 und 2006 saß sie in der Jury der Castingshows „American Idol“ und „America’s Got Talent“. 

Jason Biggs als Rob Sanders

Jason Biggs sorgte 1999 in „American Pie“ für einen unvergesslichen Leinwandmoment. Seine Darstellung des tollpatschigen High-School-Schülers Jim, der sich in unzählige skurrile Situationen verstrickt, machte ihn quasi über Nacht weltberühmt.

Jason Briggs und Heather Graham in Last. Christmas. Ever!

Charlottes Ehemann Rob (Jason Biggs) versucht seine Frau davon zu überzeugen, dass Freundschaft kein Wettbewerb ist. — Bild: Scott Everett White/Netflix

Nach dem Erfolg von „American Pie“ trat Biggs auch in den Fortsetzungen „American Pie 2“ (2001), „American Pie – Jetzt wird geheiratet“ (2003), „American Pie präsentiert: Die nächste Generation“ (2005) und „American Pie präsentiert: Das Buch der Liebe“ (2009) auf. 

Abseits der beliebten Teenie-Reihe war Jason Biggs unter anderem in „Loser“, „Saving Silverman“ und an der Seite von Ben Affleck in „Jersey Girl“ zu sehen. 2013 spielte er in einer der ersten erfolgreichen Netflix-Originale „Orange Is the New Black“ Larry Bloom, den Verlobten der frisch inhaftierten Hauptfigur Piper Chapman (Taylor Schilling).

Matt Cedeño als Valentino

Matt Cedeño begann seine Karriere ebenfalls Ende der 1990er-Jahre als Brandon Walker in der Seifenoper „Zeit der Sehnsucht“. Einem jüngeren Publikum könnte Cedeño vor allem für seine Rollen in den populären Fernsehserien „Devious Maids“ oder „Power“ ein Begriff sein.

In weiteren Rollen sind zu sehen: 

  • Wyatt Hunt als Grant Sanders

  • Abby Villasmil als Dora Sanders

  • Madison Skye Validum als Beatrix Jennings

  • Nadia Sine als Rose McCAffrey

  • Janet Lo als Keiko

  • Allan Groves als Loan Manager

  • Randy Mundy als Stranger (Santa)

  • Paul Kiernan als Workshop Santa

  • Camille Cadarette als Michelle

  • Chase Ramsey als Jim

  • Evan Lai-Hipp als Vacuum Test Center

  • Jake Mattson als Pully Operator #5

  • Kylie Rohead als Pageant Mary

    Best. Christmas. Ever!: Wann ist Release bei Netflix?

    Best. Christmas. Ever! startet am 16. November 2023 auf Netflix. Wie bei Neuerscheinungen üblich, stellt der Streamingdienst den Film ab 9 Uhr morgens zum Abruf bereit. Du kannst Dich also gleich nach dem Aufstehen in das Weihnachtsvergnügen werfen.

    Best. Christmas. Ever! Wird es eine Fortsetzung geben?

    Ob Netflix eine Fortsetzung von Best. Christmas. Ever! in Auftrag geben wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt schwer zu sagen. Wie immer werden die Zuschauerzahlen darüber entscheiden. 

    Es wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass ein Weihnachtsfilm von Netflix fortgesetzt wird. Im Jahr 2020 spendierte der Streamingdienst beispielsweise „The Christmas Chronicles” mit Kurt Russel einen zweiten Teil und auch Weihnachtsserien wie „Weihnachten zuhause” bekamen eine zweite Staffel.

    Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

    Dieser Artikel Best. Christmas. Ever! auf Netflix: Alle Infos zu Start, Handlung und Cast kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Jella Friedrich
    Das könnte Dich auch interessieren
    Empfehlungen der Redaktion
    9-1-1: Staffel 8 ist bestätigt – alle Infos im Überblick
    Tv & kino
    9-1-1: Staffel 8 ist bestätigt – alle Infos im Überblick
    Drehbuchautor Stefan Cantz
    Tv & kino
    Streit um «Manta Manta»-Film beigelegt
    Tv & kino
    Die Filmstarts der Woche
    Kryptowährung
    Internet news & surftipps
    Umfrage: Jeder achte Erwachsene investiert in Krypto
    Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
    Handy ratgeber & tests
    Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
    Bitcoins
    Das beste netz deutschlands
    Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
    Lars Ricken
    Fußball news
    BVB setzt nach Watzke-Ära auf Ricken
    Spielquittung für ein Eurojackpot-Los
    Job & geld
    120 Millionen im Topf: So spielen Sie Eurojackpot