Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Japanisches Kaiserpaar zu Besuch bei König Charles

Bei strahlendem Sonnenschein empfängt der König den Kaiser in London. Ein prominenter Gast fehlt: Prinzessin Anne wird nach einem Zwischenfall mit einem Pferd weiter in einer Klinik beobachtet.
Japanisches Kaiserpaar zu Besuch in Großbritannien
Japanisches Kaiserpaar zu Besuch in Großbritannien
Japanisches Kaiserpaar zu Besuch in Großbritannien

Mit einer Militärzeremonie haben König Charles III. und seine Ehefrau Königin Camilla den japanischen Kaiser Naruhito und dessen Gattin Kaiserin Masako zum Staatsbesuch in Großbritannien empfangen. Die Monarchen begrüßten sich am Dienstag in London auf dem Exerzierplatz Horse Guards Parade. Ein Zeltdach schützte die Staatsoberhäupter vor der heißen Sonne.

Auch der britische Premierminister Rishi Sunak und ranghohe Regierungsmitglieder nahmen an der Veranstaltung teil. Zuvor hatte Thronfolger Prinz William im Auftrag seines Vaters das Kaiserpaar in dessen Hotel abgeholt. 

Der Zeitpunkt der Visite überrascht: Am 4. Juli wird in Großbritannien ein neues Parlament gewählt. Während der 70-jährigen Regentschaft von Charles' Mutter Queen Elizabeth II. fanden während Wahlkämpfen keine Staatsbesuche statt. Die britische Nachrichtenagentur PA zitierte einen Beamten des japanischen Außenministeriums mit den Worten, es handele sich nicht um einen politischen Besuch.

Prinzessin Anne fehlt

Nach dem Auftakt sollten die Paare in Kutschen die kurze Strecke zum Buckingham-Palast zurücklegen. Anschließend wollte König Charles den Kaiser durch eine Sonderausstellung der Picture Gallery zu Exponaten mit Japan-Bezug führen. Am Nachmittag stand für Naruhito und Masako ein Besuch in der Westminster Abbey auf dem Programm, bevor sie am Abend zu einem Staatsbankett im Buckingham-Palast zurückerwartet werden. 

Charles' Schwester Prinzessin Anne kann nicht an dem Empfang teilnehmen. Sie wird nach einem Zwischenfall mit einem Pferd auf ihrem privaten Landsitz weiter in einer Klinik beobachtet. Am Dienstag besuchte ihr Ehemann Tim Laurence sie im Krankenhaus zum Lunch. Die 73-Jährige habe keine Erinnerung an den Vorfall vom Sonntag, bei dem sie leichte Verletzungen und eine Gehirnerschütterung erlitten hatte, berichteten britische Medien.

Kranz für Queen Elizabeth

Der dreitägige Staatsbesuch endet am Donnerstag. Zum Abschluss wird der Kaiser am Grab von Queen Elizabeth II. auf Schloss Windsor einen Kranz niederlegen.

Das Kaiserpaar war bereits am Samstag in der britischen Hauptstadt gelandet und hatte seitdem mehrere private Termine wahrgenommen. Nach Abschluss der offiziellen Visite wollen der Kaiser und die Kaiserin noch ihre früheren Colleges an der Universität Oxford besuchen, bevor sie am Freitag abreisen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
Kultur
Akademie will Büchner-Preis bekanntgeben
Imker Rico Heinzig
People news
Böhmermann unterliegt erneut im «Honig-Streit»
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Passworteingabe auf einer Webseite
Das beste netz deutschlands
GMX und Web.de bekommen Passwort-Check
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
FIFA
Sport news
FIFA: Entscheidung über Sanktionen gegen Israel vertagt
Parry Sound auf dem Huronsee
Reise
Kreuzfahrt, hart an der Grenze: Über die Großen Seen