Anno 1800: Keim der Hoffnung – Tipps und Tricks zur Hacienda

Anno 1800: Keim der Hoffnung – Tipps und Tricks zur Hacienda © YouTube/UbisoftDE | UbisoftTV

Hauptattraktion des neuen DLC „Anno 1800: Keim der Hoffnung“ ist die Hacienda. Dabei handelt es sich um ein neues Gebäude, ähnlich dem Schloss aus dem bereits erschienenen DLC „Paläste der Macht“. Was es mit der Hacienda genau auf sich hat, welche Neuerungen mit ihr hinzukommen und wie Du es effektiv nutzt, verraten wir Dir in unserem Guide.

Anno 1800: Keim der Hoffnung – Tipps zur Hacienda im neuen DLC

Damit Du die Hacienda aus dem neuen DLC bauen kannst, musst Du Dein erstes Obreros-Gebäude freischalten. Daraufhin kommt ein neues Symbol im Obreros-Reiter hinzu, die den Bau der Hacienda ermöglicht. Die Kosten des Gebäudes betragen 13.000 Gold, 60 Bretter und 50 Ziegelsteine. Klingt erst mal teuer, bringt aber schnell viele Vorteile mit sich.

Sobald Du die Hacienda platzieren möchtest, sollte Dir der Radius des Bauobjektes auffallen. Den erweiterst Du zukünftig mit neuen Modulen, ähnlich dem Schloss in „Anno 1800: Paläste der Macht“. Bei den Modulen handelt es sich beispielsweise um Unterkünfte für die Jornaleros und Obreras. Sie bieten bereits mehr Platz als herkömmliche Häuser, benötigen aber auch neue Waren wie Schnaps, Chilisauce oder auch Atole.

Hacienda-Brauerei: Stelle neue Waren her

Die neuen Waren verschaffst Du Dir mithilfe der Hacienda-Brauerei. Platziere sie, damit Du sowohl neue Güter als auch bereits bekannte Güter wie Bier oder Rum herstellen kannst.

Hacienda-Lagerraum: Erhöhe die Lagerkapazität auf Deiner Insel

Lagerräume der Hacienda erhöhen die Lagerkapazität Deiner Insel unabhängig von den Küstendepots.

Hacienda-Farm: Kurbel die Produktion auf Deiner Insel an

Die Farm kannst Du ausschließlich innerhalb des Radius der Hacienda platzieren, die Felder können hingegen aus dem Radius hinausragen. Plane außerdem 64 Felder pro Farm ein. Sobald Du eine Hacienda-Farm erbaut hast, wähle zwischen acht verschiedenen Nutzpflanzen: Zuckerrohr, Mais, Kaffee, Kautschuk, Kakao, Kartoffeln, Gewürze oder Getreide. Alle Nutzpflanzen sind unabhängig von der Inselfruchtbarkeit anbaubar.

Die Produktivität der Farmen beeinflusst Du mithilfe von Farmitems, dem Arbeitspensum, indem Du einen Traktor anbaust oder Düngersilos baust. Um die Düngersilos zu füllen, benötigst Du jedoch ein Düngerwerk. Auch dieses Gebäude musst Du innerhalb des Hacienda-Radius erbauen. Liegt der Düngerwerk-Radius außerhalb des Radius der Hacienda, ist er dennoch funktionabel.

Düngerwerk: Steigere die Produktivität Deiner Farmen

Die Düngerwerke sammeln den Mist von allen Tierhöfen auf, die sich innerhalb ihres Radius befinden. Daraufhin beliefern sie die Düngersilos, die die Produktivität Deiner Farmen erhöht. Optional verschiffst Du den Mist in die Alte Welt oder nach Enbesa.

Um auch die Produktivität der Düngerwerke zu beeinflussen, verwendest Du Items. Namentlich erwähnenswert ist vor allem „Schneller reich werden, Band IV: Kein Mist“, mit dem Du dann auch Ethanol produzierst, das für einige Warenketten von Bedeutung und dementsprechend sehr interessant ist. Auch das Warenpensum kannst Du zur Beeinflussung der Produktivität anpassen.

Tipps zu Anno 1800: Keim der Hoffnung – Richtlinien und Ornamente

Klickst Du auf die Hacienda, findest Du einige Richtlinien, die jedoch an einen bestimmten Attraktivitätswert gebunden sind. Da Du das Gebäude einmal pro Insel bauen kannst, ermöglicht das einige Gelegenheiten, mit den neuen Richtlinien herumzuexperimentieren.

Anno 1800 - Eden am Ende: Alle Infos und Tipps zum ersten Szenario

Und für alle Schönbauer befinden sich im Hacienda-Menü noch einige Ornamente, mit denen Du die Landschaft nach Belieben gestalten kannst. Darunter Mauern, Tore in verschiedenen Größen, Kolonnaden, Wasserbecken sowie Blumen, Palmen und viele mehr.

Was hältst Du vom neuen DLC Anno 1800: Keim der Hoffnung? Hältst Du die Hacienda für eine gelungene Erweiterung? Schreibe uns Deine Meinung in die Kommentare.

Dieser Artikel Anno 1800: Keim der Hoffnung – Tipps und Tricks zur Hacienda kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Internet news & surftipps
Strukturwandel: Bekommt das Saarland eine große Halbleiterfabrik?
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee
People news
ZDF-«Ostfrieslandkrimis»: Wie die Schauspielerin Picco von Groote zu ihrem Namen kam
Tv & kino
Nach Eklat: Andrea Riseborough kann Oscar-Nominierung behalten
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los