Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bundestrainer Kreis experimentiert beim Deutschland Cup

Erstmals seit dem Gewinn der Vizeweltmeisterschaft kommt die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft wieder zusammen. Beim Deutschland Cup kommt es zudem zu einer Premiere.
Harold Kreis
Bundestrainer Harold Kreis setzt auf einen Mix aus WM-Spielern, Rückkehrern und Neulingen. © Pavel Golovkin/AP/dpa

Eishockey-Bundestrainer Harold Kreis wird beim Deutschland Cup experimentieren. Mit einem Mix aus WM-Spielern, Rückkehrern und Neulingen hofft der Überraschungs-Vizeweltmeister vom 8. bis zum 12. November in Landshut gegen Dänemark, Österreich und die Slowakei den Titel zu verteidigen zu können. Das Turnier ist die einzige Zusammenkunft vor dem Start der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Tschechien im kommenden Mai.

«Insgesamt haben wir eine vielversprechende Mischung», sagte Kreis in einer Mitteilung. Der 64-Jährige «freue» sich nicht nur auf ein erstmalig gemeinsames Turnier mit der Damen-Nationalmannschaft, sondern nach dem WM-Coup vor allem auf den Auftritt «vor unseren Heimfans».

Während gesetzte Leistungsträger wie beispielsweise Moritz Müller (Kölner Haie) und Marcel Noebels (Eisbären Berlin) eine Pause erhalten, hat Kreis mit den beiden früheren NHL-Profis Yasin Ehliz (EHC Red Bull München) und Tobias Rieder (Växjö Lakers/Schweden) sowie Marc Michaelis (EV Zug/Schweiz) und Leonhard Pföderl (Eisbären Berlin) vier Rückkehrer in den Kader berufen, die sich wieder neu beweisen können. Das Quartett hatte verletzungsbedingt für die vergangene WM absagen müssen.

Vier Neulinge dabei

Kreis verzichtete zudem auf einige Profis von Red Bull München, Adler Mannheim und dem ERC Ingolstadt, die kurz nach Turnier-Ende in der Champions Hockey League aktiv sein werden. Dafür dürfen sich in Landshut vier Neulinge präsentieren: Leon Hungerecker (25/Nürnberg), Nicolas Appendino (24), Lukas Kälble (26/beide Bremerhaven) sowie Mick Köhler (25/Augsburg) wurden erstmals in die A-Mannschaft berufen. Insgesamt sind im 29-Mann-Kader alle 14 DEL-Clubs zumindest mit einem Spieler vertreten.

Auch Damen-Bundestrainer Jeff MacLeod hat seinen 24 Spielerinnen umfassenden Kader um Top-Torhüterin Sandra Abstreiter bekannt gegeben. Neben Gastgeber Deutschland werden auch Finnland, Dänemark und Tschechien bei der Damen-Premiere dabei sein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
FC Augsburg - SC Freiburg
Fußball news
Augsburger Comeback-Sieg gegen entkräftete Freiburger
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht