Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Grippaler Infekt: Hertha-Coach Dardai vor Pokal-Spiel krank

Hertha BSC hat diesen speziellen Traum: Das Pokalfinale. Kaiserslautern heißt die nächste Aufgabe. Trainer Dardai will rechtzeitig gesund sein. Und im Angriff gibt es wieder zwei wichtige Optionen.
Pal Dardai
Wird trotz Krankheit am Mittwoch wohl wieder an der Seitenlinie stehen: Hertha-Coach Pal Dardai. © Andreas Gora/dpa

Trainer Pal Dardai plagt kurz vor dem Pokalspiel von Hertha BSC gegen den 1. FC Kaiserslautern ein grippaler Infekt.

Der 47-Jährige sagte deswegen kurzfristig die Teilnahme an der Pressekonferenz des Berliner Fußball-Zweitligisten ab. Bei der Viertelfinal-Partie im mit mehr als 74.000 Zuschauern ausverkauften Olympiastadion soll Dardai aber auf jeden Fall an der Seitenlinie stehen. 

«Pal wird am Mittwoch dabei sein, heute ist eine Vorsichtsmaßnahme», sagte Sportdirektor Benjamin Weber bei der Fragerunde zum Gesundheitszustand des Ungarn. Dardais Assistent Tamás Bódog, der seinen Chef bei der Pressekonferenz vertrat, scherzte: «Er kommt, ihr müsst keine Angst haben.»

Reese vor Comeback

Sein Comeback soll Herthas Flügelstürmer Fabian Reese gegen Kaiserslautern (20.45 Uhr/Sky) geben. Der 26-Jährige hatte nach einer Corona-Infektion seit Mitte Dezember pausieren müssen. Zuvor hatte er in 19 Saisonspielen sieben Tore geschossen und zwölf Torvorlagen gegeben. «Über Fabian kann man nur positiv reden. Er ist ein superwichtiger Spieler für die Mannschaft», sagte Bódog. 

Im Kader werde Reese in jedem Fall stehen. «Wenn er nur fünf Minuten spielen kann, dann fünf Minuten, wenn eine halbe Stunde, dann eine halbe Stunde», sagte der Co-Trainer zur Einsatzzeit. Im Kader - und vermutlich auch in der Startelf - wird zudem Stürmer Florian Niederlechner erwartet, der in der Liga nach einem Platzverweis zuletzt gesperrt war. 

Die Hertha will erstmals seit 2016 wieder ins Pokal-Halbfinale einziehen. Damals unterlag man Borussia Dortmund mit 0:3. «Dieses Ziel haben wir alle. Erstmal geht es darum, dass der Traum weiterlebt», sagte Weber. Im Pokalfinale im heimischen Olympiastadion stand Hertha BSC mit seiner Profimannschaft noch nie. 1993 verloren die Hertha-Amateure als großer Außenseiter das Endspiel gegen Bayer Leverkusen 0:1. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schauspieler Donald Sutherland
Tv & kino
Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
Jerome Boateng
People news
Lenhardts Familie kritisiert Boateng-Auftritt vor Gericht
Jan Delay
People news
Jan Delay wurde erst spät Fan von Birkenstock-Sandalen
Peter Luisi
Internet news & surftipps
KI schreibt Drehbuch - Kino zeigt Film nicht
Pokémon GO: Evoli zu Feelinara, Folipurba & Co. entwickeln
Handy ratgeber & tests
Pokémon GO: Evoli zu Feelinara, Folipurba & Co. entwickeln
Ist Spotify kostenlos? Das ist der Unterschied zwischen Free und Premium
Handy ratgeber & tests
Ist Spotify kostenlos? Das ist der Unterschied zwischen Free und Premium
Sieger
Fußball news
Spanien nach Gala im Achtelfinale – Italien enttäuscht
Leo-Look von Ganni
Mode & beauty
Leomuster liegt im Trend - so können Sie es kombinieren