Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Barça verliert: Real Madrid vorzeitig spanischer Meister

Real Madrid erledigt die Pflichtaufgabe vor dem Champions-League-Kracher gegen die Bayern - und kann am Abend feiern. Der FC Barcelona macht den Erzrivalen zum Meister.
Real Madrid - FC Cadiz
Real gewann 3:0 gegen den abstiegsbedrohten FC Cadiz. © Manu Fernandez/AP/dpa

Real Madrid empfängt den FC Bayern München zum Rückspiel im Champions-League-Halbfinale als spanischer Fußball-Meister.

Das Team der deutschen Nationalspieler Toni Kroos und Antonio Rüdiger gewann sein Heimspiel gegen den FC Cadiz mit 3:0 (0:0). Da anschließend der FC Girona den bisherigen Tabellenzweiten FC Barcelona mit 4:2 (1:2) bezwang, ist Real an den verbleibenden vier Spieltagen in der Primera División nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Kroos verfolgte das Barça-Spiel am Abend offensichtlich intensiv. Den Beitrag des FC Girona bei X, vormals Twitter, zum letzten Tor, teilte der 34-Jährige mit seinen Fans. Die Real-nahe spanische Zeitung «Marca» berichtete mit einem Live-Video aus der Hauptstadt. Ein weiteres Video zeigte die Real-Profis, die mit lauten «Campeones»-Rufen feierten. «Wir sind Meister! Hala Madrid! Wohlverdient - ich liebe diesen Club», schrieb Rüdiger bei X.

Courtois feiert Comeback im Real-Tor

Vier Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Königsklasse gegen die Münchner hatte Real-Trainer Carlo Ancelotti in der Liga erneut zahlreiche Stammspieler, darunter auch Kroos und Rüdiger sowie zunächst den später eingewechselten Jude Bellingham geschont. Dafür gab der belgische Nationaltorhüter Thibaut Courtois nach einer monatelangen Pause wegen eines Kreuzbandrisses sein Comeback. Brahim Diaz (51. Minute), der Ex-Dortmunder Bellingham (68.) und Joselu (90.+3) erzielten die Treffer für Real

Ancelotti wurde von spanischen Medien zitiert. «Wir sind sehr glücklich, ich denke, alle unsere Fans sind sehr glücklich», sagte der Italiener demnach. «Wir haben es verdient und wir würden gerne mit unseren Fans feiern, aber ich denke, die Fans verstehen, dass wir am Mittwoch unsere Herausforderung haben - wir müssen uns gut vorbereiten.» Das Rückspiel gegen die Bayern wird am Mittwoch um 21.00 Uhr angepfiffen.

Real hat als Spitzenreiter jetzt 87 Punkte. Neuer Tabellenzweiter ist Girona mit 74 Zählern vor Barcelona (73). Barça hatte nach Treffern von Andreas Christensen (3.) und Robert Lewandowski (45.+1) sowie einem Gegentor von Artem Dovbyk (4.) zur Pause mit 2:1 geführt. In der zweiten Halbzeit drehten Portu (65./75.) mit einem Doppelpack und Miguel Gutierrez (67.) die Partie zugunsten der Gastgeber.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kronprinz Christian
People news
Dänischer Kronprinz hat sein Abitur bestanden
Die besten kostenlosen Handyspiele 2024: Unsere Top 10 der kostenlosen Mobile Games
Games news
Die besten kostenlosen Handyspiele 2024: Unsere Top 10 der kostenlosen Mobile Games
Die besten Ärzteserien: Dr. Nice, Bettys Diagnose & Co. – Das sind unsere 5 Favoriten
Tv & kino
Die besten Ärzteserien: Dr. Nice, Bettys Diagnose & Co. – Das sind unsere 5 Favoriten
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Eine Frau mit Tablet im Wohnzimmer
Das beste netz deutschlands
Stiftung Warentest: Gute Tablets gibt es ab 155 Euro
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern