Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Unruhe beim Bayern-Gegner: Lazio-Tainer kritisiert Club

In der Champions League hat Lazio Rom die Bayern geschlagen. In der italienischen Meisterschaft läuft es dagegen nicht. Trainer Maurizio Sarri hat deshalb jetzt einen Streit losgetreten.
Maurizio Sarri
Lazio-Trainer Maurizio Sarri hat mit deutlichen Worten die Transferpolitik seines Clubs kritisiert. © Sven Hoppe/dpa

Beim Bayern-Gegner Lazio Rom herrscht eine Woche vor dem Champions-League-Rückspiel in München dicke Luft. Trainer Maurizio Sarri kritisierte nach der 1:2-Niederlage beim AC Florenz in der italienischen Serie A in deutlichen Worten die Transferpolitik der Clubführung.

«Wenn ich nach Spieler A fragte, ließen sie mich zwischen C und D entscheiden», sagte Sarri. «Es war nicht ich, der auf dem Transfermarkt entschieden hat.» Jetzt sei es an der Zeit, dass «jeder seine Verantwortung übernimmt». Denn die Mannschaft sei nicht ausreichend besetzt, um in vier Wettbewerben mitzuspielen.

Nach dem 1:2 in Florenz steht der noch amtierende Vizemeister Lazio in der italienischen Fußball-Meisterschaft nur auf dem achten Platz. Der Rückstand auf einen Champions-League-Platz beträgt bereits acht Punkte. Dafür zogen die Römer im Pokal ins Halbfinale ein und gewannen auch in der Champions League das Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Bayern München mit 1:0. Die zweite Partie findet am Dienstag, 5. März (21.00 Uhr/PrimeVideo), in der Allianz Arena statt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Al Pacino
Tv & kino
Al Pacino als Priester in Exorzismus-Thriller
«Berghain»
Kultur
Club-Ranking: Kölns «Bootshaus» vor Berlins «Berghain»
Prinzessin Kate
People news
König Charles beruft Kate in exklusiven Orden
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene
Reise
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene