Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Union kann 60.000-Euro-Strafe wegen Protesten nachvollziehen

Die Proteste der Fans gegen einen damals geplanten Investoren-Deal der DFL kosten den Berliner Club ordentlich Geld. Er stimmt den Urteilen aber aus einem bestimmten Grund zu.
Union Berlin
Union Berlin hat sich zur Strafe nach den Fanprotesten geäußert. © Arne Dedert/dpa

Der 1. FC Union Berlin kann die 60.000-Euro-Strafe gegen den Verein wegen Protestaktionen seiner Fans gegen den damals noch geplanten Investoreneinstieg bei der Deutschen Fußball Liga nachvollziehen.

Kommunikations-Geschäftsführer Christian Arbeit räumte am Donnerstag bei einer Presskonferenz im Stadion An der Alten Försterei zum bevorstehenden Meisterschaftsspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Eintracht Frankfurt aber auch ein, dass sie nicht schön sei.

Zunächst mal sei es ja eine Addition aus insgesamt vier Spielen, erklärte Arbeit zudem. Mit Blick auf die Zustimmung des Urteils durch den Verein sagte er: «Dann ist letztlich im gesamten Fußball die Frage: Wie gehen wir eigentlich mit dem Thema Spielunterbrechung um? Wenn eine Spielunterbrechung jederzeit ein Mittel ist, Interessen zu artikulieren, dann spielen wir vielleicht irgendwann keine richtigen Fußballspiele mehr.»

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hatte die Geldstrafen am Mittwoch verhängt. Geahndet wurden die Protest-Aktionen der Union-Fans im Bundesligaspiel gegen den VfL Bochum am 16. Dezember 2023, in der Partie bei RB Leipzig am 4. Februar dieses Jahres, im Match beim 1. FSV Mainz 05 am 7. Februar und im Spiel bei der TSG 1899 Hoffenheim am 17. Februar.

Die DFL hatte nach den massiven Fan-Protesten den geplanten Investoren-Deal fallen gelassen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Veil Staffel 2: Wann und wie geht die Spionage-Serie bei Disney+ weiter?
Tv & kino
The Veil Staffel 2: Wann und wie geht die Spionage-Serie bei Disney+ weiter?
Vor dem Konzert von Taylor Swift in Hamburg
Musik news
Taylor Swift liebt den Regen in Hamburg
«Bridgerton»
People news
Welthit «Bridgerton» hat Hunderte Millionen Abrufe
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Paris 2024 - Fahnenträger Deutschland
Sport news
«Ein Statement»: Schröder und Wagner tragen Fahne in Paris
Radfahrer auf Allee
Reise
Konfessionslos Pilgern: Am Beispiel der «Via Baltica»