Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Dynamo Dresden nach Sieg über 1860 München Tabellenführer

Nur zwei Spiele in 2024 hatte Dynamo Dresden bislang gewonnen. Das änderte sich am Freitagabend - mit positiven Folgen für die Tabelle.
SG Dynamo Dresden - TSV 1860 München
Dynamos Stefan Kutschke (r, halb vedeckt) erzielt gegen Münchens Torwart Marco Hiller ein Tor. © Robert Michael/dpa

Dynamo Dresden hat den Negativtrend der vergangenen Wochen gestoppt. Drei Tage nach der Entlassung von Sportgeschäftsführer Ralf Becker siegten die Sachsen am Freitagabend gegen den TSV 1860 München mit 2:1 (1:1) und übernahmen vorübergehend wieder die Tabellenspitze der 3. Liga. Stefan Kutschke (8.) hatte die Gastgeber nach einer Ecke in Führung geköpft, Abdenego Nankishi (41.) gelang der Ausgleich. Vor 31 048 Zuschauern im ausverkauften Rudolf-Harbig-Stadion traf der eingewechselte Lucas Cueto (76.) zur erneuten Dynamo-Führung, die zugleich den Sieg bedeutete.

Beide Teams gingen von Beginn an ein hohes Tempo. Den Dresdnern merkte man den Willen zur Wiedergutmachung an. Mit einer völlig anderen Körpersprache, aggressivem Zweikampfverhalten und einem starken Abwehrverbund beeindruckte das Team von Trainer Markus Anfang die Löwen, die nach dem frühen Rückstand lange brauchten, um ihr Spiel zu finden. Das gelang ab der 30. Minute. Während die Münchner immer gefährlicher wurden, verlor Dynamo seine Souveränität. In der Abwehr und im Spielaufbau häuften sich Fehler und Missverständnisse, was schließlich auch zum Ausgleich führte. Zuvor hatte Nankishi (34.) bereits die Latte des Dynamo-Tores getroffen.

Aus der Kabine kam Dynamo mit mehr Leidenschaft, erarbeitete sich nun auch mehrere Chancen. Tom Zimmerschied traf nach 55 Minuten nur den Querbalken, nachdem die Gäste in der Szene zuvor schon Glück hatten. Schiedsrichter Max Burda ahndete ein Handspiel von Jesper Verlaat nicht mit Strafstoß. Von den Münchnern kam in dieser Zeit nach vorn nahezu nichts. Erst nach 65 Minuten begannen sie wieder, selbst Akzente zu setzen. Das Tor aber machte Dynamo. Danach ließen beide Teams Chancen aus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Die Zeit»
Tv & kino
Der Trend geht zu Edel-Dokus
Jon Hamm mit seiner Frau Anna Osceola
People news
Jon Hamm wünscht sich Kinder: «Werde der alte Dad sein»
Nina Chuba
People news
Nina Chuba kaufte vom ersten eigenen Geld Teddy und Klavier
«Duck Detective: The Secret Salami»
Das beste netz deutschlands
Toast und Täuschung: Ein Enten-Detektiv auf Spurensuche
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
OpenAI-Mitgründer: Superintelligenz ohne Risiko ist das Ziel
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmanns Nahziel und vier wichtige EM-Erkenntnisse
Familie schwimmt im Pool
Reise
Urlaubserinnerung: Mit dem Handy unter Wasser fotografieren