Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Münchner «Löwen» kassieren 1:2-Niederlage in Dresden

Der TSV 1860 München muss in der 3. Liga die zweite Niederlage nacheinander hinnehmen. Der Gegner übernimmt die Tabellenspitze.
SG Dynamo Dresden - TSV 1860 München
Münchens Abdenego Nankishi (M) trifft gegen Dynamos-Torwart Torwart Kevin Broll (l) und Kevin Ehlers. © Robert Michael/dpa

Fußball-Drittligist TSV 1860 München hat in der 3. Fußball-Liga die zweite Niederlage nacheinander kassiert. Eine Woche nach dem 0:1 gegen Ulm verloren die «Löwen» am Freitagabend bei Aufstiegskandidat Dynamo Dresden mit 1:2 (1:1). Der zwischenzeitliche Ausgleich von Abdenego Nankishi (41. Minute) war zu wenig bei zwei Gegentreffern von Stefan Kutschke (8.) und Lucas Cueto (76.). Die Sachsen rückten zumindest vorerst an die Tabellenspitze vor. «Wir haben über weite Strecken ein ordentliches Auswärtsspiel gemacht», sagte 1860-Spieler Morris Schröter trotz der Niederlage.

Vor 31.048 Zuschauern im ausverkauften Rudolf-Harbig-Stadion gingen beide Teams hohes Tempo. Nach dem frühen Rückstand brauchten die Gäste lange, um ihr Spiel zu finden. Das gelang ab der 30. Minute. Während die Münchner immer gefährlicher wurden, verlor Dynamo seine Souveränität. In der Abwehr und im Spielaufbau häuften sich Fehler und Missverständnisse, was schließlich auch zum nicht unverdienten Ausgleich führte. Zuvor hatte Nankishi (34.) bereits die Latte des Dynamo-Tores getroffen.

Aus der Kabine kam Dynamo mit viel Eifer, erarbeitete sich nun auch mehrere Chancen. Tom Zimmerschied traf nach 55 Minuten die Latte. Erfolgreicher war da der eingewechselte Cueto mit der erneuten Dynamo-Führung.

Die Dresdner stoppten damit den Negativtrend der vergangenen Wochen. Drei Tage nach der Entlassung von Sportgeschäftsführer Ralf Becker konnten die Sachsen wieder jubeln.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
People news
Mehrere Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Marius Müller-Westernhagen
Musik news
Müller-Westernhagen: «Kein Grund zur Sorge»
Eine Frau hält ein Smartphone und ein Laptop in den Händen
Das beste netz deutschlands
Hilfe, mein E-Mail-Konto wurde gehackt: Was tun?
Screenshots aus dem Spiel «Whisker Waters»
Das beste netz deutschlands
«Whisker Waters» - Ein Angel-Abenteuer mit vielen Haken
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Deutscher KI-Pionier DeepL mit zwei Milliarden bewertet
Atalanta Bergamo - Bayer 04 Leverkusen
Fußball news
Leverkusen nach Final-Niederlage ernüchtert
Arancello Spritz und Aperol Spritz
Familie
Arancello, bitte! Neuer Spritz erobert Bars und Terrassen