Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Löwen» unter Giannikis weiter erfolgreich: 1:0 gegen Halle

Die Serie des TSV 1860 München hält, die «Löwen» sind in diesem Jahr weiter ungeschlagen. Sehenswert fällt das Siegtor.
Argirios Giannikis
Argirios Giannikis, Trainer des TSV 1860 München, steht am Spielfeldrand. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Der TSV 1860 München bleibt in diesem Jahr ungeschlagen. Die «Löwen» gewannen am Sonntagabend ihr Heimspiel in der 3. Fußball-Liga gegen den Halleschen FC mit 1:0 (1:0). Vor 15 000 Zuschauern sorgte Julian Guttau mit einem sehenswerten Freistoßtor für den entscheidenden Treffer.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler zirkelte den Ball aus 22 Metern unhaltbar ins Tor. In einem Abnutzungskampf beider Teams behaupteten die Münchner den knappen Vorsprung auch in der spannenden Schlussphase gegen nie aufsteckende Gäste.

«So wie es gerade läuft, so haben wir uns das vorgestellt. Wir sind überglücklich, dass es heute wieder geklappt hat», sagte Guttau bei MagentaSport. «Wir wussten, es wird ein Kampfspiel.» Dass der Freistoß so ins Tor fliege, «freut einen natürlich ungemein».

Nach drei Siegen und drei Unentschieden in seinen ersten Spielen als Münchner Trainer durfte sich Argirios Giannikis über den nächsten Sieg freuen. Durch den Erfolg vergrößerte der TSV 1860 München auf Rang 13 den Vorsprung auf Halle auf zehn Punkte und entledigte sich weiterer Sorgen im Abstiegskampf. Der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und Waldhof Mannheim beträgt elf Zähler.

«Wir haben uns den Sieg erarbeitet heute», sagte Giannikis. Durch ein mögliches 2:0 hätte man einen ruhigeren Abend erleben können, sagte der 1860-Coach. Sieben Spiele nacheinander sind die «Löwen» nun ungeschlagen.

Vor dem Erfolgserlebnis musste der 43 Jahre alte Münchner Trainer Giannikis sein Team zwangsweise umstellen. Außer Flügelspieler Abdenego Nankishi fehlte auch Torhüter Marco Hiller. Dieser wurde von David Richter gut vertreten, für Nankishi lief Mansour Ouro-Tagba auf.

«Wir haben zwei gute Torhüter und David hat einen wirklich guten Job gemacht», sagte Giannikis. Weiter geht es für die Münchner am kommenden Samstag beim SC Verl. «Wir müssen genau da weiter machen und dürfen keinen Zentimeter nachlassen», sagte Torschütze Guttau.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nicole Kidman
People news
Nicole Kidman zerstörte aus Wut Tür mit Stein
Kung-Fu, Fußball und Vampire: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Juni
Tv & kino
Kung-Fu, Fußball und Vampire: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Juni
Camila Cabello
People news
Camila Cabello: Bin heute mehr im Frieden mit Ablehnung
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
BKA: Bisher größter Schlag gegen weltweite Cyberkriminalität
Ein Screenshot aus dem Spiel «Another Crab´s Treasure»
Das beste netz deutschlands
«Another Crab's Treasure»: Süß, aber tödlich!
Pokémon Unite: Die besten Builds und Movesets für jedes Pokémon
Handy ratgeber & tests
Pokémon Unite: Die besten Builds und Movesets für jedes Pokémon
Vincent Kompany
1. bundesliga
Eberl: «Spannende Geschichte» mit neuem Trainer Kompany
Frau mit Laptop
Job & geld
Für Bewerbung ohne Anschreiben Lebenslauf anpassen