Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tendenz zu mehr Briefwahl bei Kommunalwahlen und Europawahl

Ins Wahllokal gehen oder lieber per Briefwahl abstimmen? In einigen Regionen Sachsen-Anhalts wird die Zahl der Briefwähler ansteigen, wie erste Daten belegen.
Unterlagen zur Briefwahl für die bevorstehende Europawahl
Unterlagen zur Briefwahl für die bevorstehende Europawahl. © Helmut Fricke/dpa/Symbolbild

Bei den Kommunalwahlen und der Europawahl zeichnet sich eineinhalb Wochen vor dem Wahltermin in einigen Regionen Sachsen-Anhalts eine höhere Briefwahlbeteiligung ab. «Bereits jetzt ist das Briefwahlaufkommen deutlich erhöht gegenüber der letzten Kreistagswahl 2019», sagte ein Sprecher des Landkreises Stendal. Mehr als 10.700 Wählerinnen und Wähler hätten bereits Briefwahlunterlagen angefordert, vor fünf Jahren seien es bis zum Wahltag insgesamt rund 8300 Wahlscheinanträge gewesen. Ähnlich sei der Trend bei der Europawahl, hieß es.

Auch in Magdeburg ist das so. Für die Kommunalwahl wurden bisher mehr als 36.500 Wahlscheine ausgestellt, 2019 waren es den Angaben zufolge 25.245 gewesen. Damit wird in der Landeshauptstadt wohl mindestens jeder fünfte Wahlberechtigte per Briefwahl abstimmen.

«Die Tendenz für die Beteiligung per Briefwahl ist steigend», teilte der Burgenlandkreis mit. Bei der Europawahl wurden mit mehr als 10.600 ausgegebenen Briefwahlscheinen bisher etwa 67 Prozent der ausgegebenen Wahlscheine (15.813) der vergangenen Europawahl erreicht. 2019 seien zu einem ähnlichen Zeitpunkt vor der Wahl rund 1200 Wahlscheine weniger angefordert worden, hieß es.

Mehrere Landkreise konnten auf Nachfrage keine konkreten Angaben machen. Die Unterlagen würden durch die Gemeinden ausgegeben, welche gegenüber dem Kreiswahlbüro nicht berichtspflichtig seien, sagte etwa der Kreiswahlleiter des Saalekreises, Ronald Schönbrodt. Nach bisherigen Berichten aus den Gemeinden sei aber zu erkennen, dass von der Möglichkeit der Briefwahl vor allem in städtischen Gebieten weiter ansteigend Gebrauch gemacht werde. «Dies gilt sowohl für die Kommunal- als auch die Europawahl.»

Am 9. Juni werden die Kreistage, Stadt- und Gemeinderäte sowie Ortschaftsräte und Ortsvorsteher in Sachsen-Anhalt neu gewählt. Insgesamt werden rund 720 Kreistags- und Stadtratssitze in kreisfreien Städten, etwa 4400 Sitze in Gemeinderäten- und Verbandsgemeinderäten sowie 6000 Sitze in den Ortschaftsräten zu besetzen sein. Außerdem findet am 9. Juni die Europawahl statt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Justin Timberlake
People news
Timberlake alkoholisiert im Auto erwischt - Polizeigewahrsam
Anouk Aimée
Tv & kino
Die Vielgeliebte des französischen Films: Anouk Aimée
Formel-1-Film mit Brad Pitt: Startdatum bekannt – Handlung & Cast in der Übersicht
Tv & kino
Formel-1-Film mit Brad Pitt: Startdatum bekannt – Handlung & Cast in der Übersicht
Google Chrome
Das beste netz deutschlands
Google Chrome für Android: Neue Vorlesefunktion integriert
Surface Pro 11 vs. Surface Pro 10: Wie unterscheiden sich die Convertibles?
Handy ratgeber & tests
Surface Pro 11 vs. Surface Pro 10: Wie unterscheiden sich die Convertibles?
Fax
Internet news & surftipps
Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Entertainer Nagelsmann plant nächste «Wusiala»-Show
Euro 2024: Österreich - Frankreich
Gesundheit
Mbappé hat's erwischt: Wie Nasenbeinbrüche behandelt werden