Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Noch kein Tatverdächtiger im Fall Valeriia ermittelt

Nach dem Fund der Leiche der neunjährigen Valeriia im sächsischen Döbeln hat die Polizei noch keinen Tatverdächtigen ermittelt. «Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, den Täter zu ermitteln. Das sind wir Valeriia und ihrer Familie schuldig», sagte der Chemnitzer Polizeipräsident Carsten Kaempf am Mittwoch. Das Mädchen war seit mehr als einer Woche vermisst. Die Leiche der Neunjährigen war am Dienstag in einem Waldstück bei Döbeln entdeckt worden. Das aus der Ukraine stammende Mädchen wurde den Angaben zufolge getötet.
Absperrung
Absperrband der Polizei ist in einem Wald gespannt. In einem Waldstück bei Döbeln wurde die Leiche der vermissten neunjährigen Valeriia gefunden. © Robert Michael/dpa
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sänger Donskoy
Musik news
Warum Daniel Donskoy ohne Vornamen singt
Schauspieler Winfried Glatzeder
People news
Glatzeder über Dschungel-Diät: Die Pfunde sind wieder drauf
«I Am: Celine Dion» in New York
People news
Macron: Dion-Auftritt bei Eröffnungsfeier wäre großartig
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Handy ratgeber & tests
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Paris 2024 - IOC-Session
Sport news
Winterspiele 2030 in französischen Alpen
Äste häckseln
Wohnen
Stiftung Warentest: Nur ein Gartengerät häckselt «sehr gut»