Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kretschmer: «Im Grundgesetz stehen keine Brandmauern»

Ministerpräsident Kretschmer sieht in der Verfassung keine Vorgaben zu Brandmauern bei der politischen Zusammenarbeit. Für die positive Wahrnehmung Deutschlands sei derweil nicht nur das Grundgesetz verantwortlich.
Michael Kretschmer
Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, spricht bei einer Veranstaltung im Bienenkorb in der Staatskanzlei. © Robert Michael/dpa

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat auf Klarstellung in der Diskussion um Abgrenzung zwischen CDU und AfD auf kommunaler Ebene gepocht. «Im Grundgesetz stehen keine Brandmauern und in den Gemeindeordnungen in Deutschland werden Sie überall finden, dass ein Gemeinderat, ein Kreistag kein Parlament ist, sondern ein Teil der Verwaltung», sagte der CDU-Politiker einem Journalisten des Deutschlandfunks am Mittwoch in einem Interview zum 75. Jahrestag des Grundgesetzes. 

Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, dass sich die CDU gerade in der Kommunalpolitik zu wenig von der inzwischen vom Verfassungsschutz in Sachsen als gesichert rechtsextrem eingestuften Landes-AfD distanziert. So wurde in der Vergangenheit etwa kritisiert, dass die CDU im Kreistag von Bautzen einem AfD-Antrag zur Flüchtlingspolitik mehrheitlich zugestimmt hatte. Der dortige CDU-Landrat Udo Witschas ist erklärter Gegner der «Brandmauer»-Politik.

Auf die Frage, ob das Grundgesetz positiv besetzte Emotionen brauche, sagte Kretschmer: «Deutschland braucht einen gesunden Patriotismus, und den haben wir uns, glaube ich, in den letzten Jahren wieder zurück erkämpft.» Internationale Fußballmeisterschaften hätten dazu beigetragen. «Dann gab es die schwarz-rot-goldene Fahnen und wir waren miteinander glücklich. Ich hoffe, dass es in diesem Jahr genauso wird.» Die Europameisterschaft im Fußball findet im Sommer in Deutschland statt.

Kretschmer lobte das Grundgesetz: «Es ist eine wirklich großartige Verfassung, die den Deutschen in Ost und West sehr viel Wohlstand und sehr viel Glück gebracht hat.» 

Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verkündet. In den neuen Bundesländern gilt es seit 34 Jahren - seit der Wiedervereinigung.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jude Law
People news
Jude Law: Habe Ruhm schon früh «ziemlich gut gemeistert»
Kinostart -
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Lionel Richie
Musik news
«Ich liebe das Adrenalin»: Lionel Richie wird 75
«Duck Detective: The Secret Salami»
Das beste netz deutschlands
Toast und Täuschung: Ein Enten-Detektiv auf Spurensuche
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
OpenAI-Mitgründer: Superintelligenz ohne Risiko ist das Ziel
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmanns Nahziel und vier wichtige EM-Erkenntnisse
Zwei Personen bei einer Wohnungsübergabe
Wohnen
Übergabeprotokoll: Was, wenn nachträglich Schäden auffallen?