Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nachfolger von Peter Urban: Schorn neuer ESC-Kommentator

Wer gern Radio hört oder «Shopping Queen» guckt, dürfte seine markante Stimme schon kennen: Thorsten Schorn wird der neue Peter Urban. Der Radiomann soll im Mai in Malmö den ESC kommentieren.
14. Deutscher Radiopreis
Thorsten Schorn, Moderator, kommt auf dem Roten Teppich zum 14. Deutschen Radiopreis in die Neue Flora. © Christian Charisius/dpa/Archivbild

Die Nachfolge von ESC-Urgestein Peter Urban steht fest: Radiomoderator Thorsten Schorn wird im Mai den Eurovision Song Contest (ESC) für die ARD kommentieren. Er werde das deutsche Publikum sowohl durch die beiden ESC-Halbfinals am 7. und 9. Mai als auch durch das große Finale am 11. Mai begleiten, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Dienstag in Hamburg mit. Dabei sitze er - wie üblich - am Ort des Geschehens, in diesem Jahr also im schwedischen Malmö.

Schorn, Jahrgang 1976, kennt man als Reporter bei den Fernsehsendungen «stern TV» (RTL) und «Zimmer frei!» (WDR). Zudem dürfte vielen die Stimme des gebürtigen Kölners vertraut sein: Er moderiert beim Radiosender WDR 2 und kommentiert aus dem Off die Vox-Styling-Show «Shopping Queen» mit Guido Maria Kretschmer. ESC-Urgestein Peter Urban hatte nach 25 Einsätzen als Kommentator des internationalen Gesangswettbewerbes aufgehört.

Schorn freut sich nun auf die neue Herausforderung: «Mich hat der ESC schon als Kind fasziniert. Als Deutschland 1982 mit «Ein bisschen Frieden» gewonnen hat, war ich sechs und habe mich gefreut, als wären wir Fußball-Weltmeister geworden», sagte der Radiomann laut Mitteilung. Es sei ihm eine große Ehre und Freude, die Nachfolge von Peter Urban als ESC-Kommentator anzutreten.

Schorn werde das Publikum mit seiner ESC-Expertise, seiner Leidenschaft, seiner Spontanität, seinem Witz und nicht zuletzt natürlich auch mit seiner sehr markanten Stimme begeistern, sagte Andreas Gerling, Chef des ARD-Teams für den ESC beim NDR.

Schorn war 2015 beim Deutschen Radiopreis als bester Moderator ausgezeichnet worden und erhielt 2020 gemeinsam mit Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberg den Deutschen Fernsehpreis für seine Leistung als Spielleiter der RTL-Show «Denn sie wissen nicht, was passiert».

Schweden ist zum siebten Mal Gastgeberland des internationalen Musikwettbewerbs. Im vergangenen Jahr hatte die schwedische Sängerin Loreen (40) mit ihrem Song «Tattoo» den Song Contest gewonnen. Deutschland geht in diesem Jahr mit dem Popsong «Always On The Run» des Musikers Isaak (28) aus Ostwestfalen an den Start.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bayreuther Festspiele 2024- Eröffnung
Kultur
Die Festspiele beginnen - Schlagerstar zu Gast in Bayreuth
Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Staatsanwaltschaft akzeptiert Boateng-Urteil nicht
Kleo Staffel 3: Geht die Netflix-Serie mit Jella Haase weiter?
Tv & kino
Kleo Staffel 3: Geht die Netflix-Serie mit Jella Haase weiter?
Apple-Smartphone
Internet news & surftipps
Bundesverwaltung kauft für 770 Millionen bei Apple ein
Mann tippt Nachricht auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Betrugswarnung: Vorsicht bei Jobangeboten über Messenger
Ein Mann tippt eine Nachricht auf einem iPhone 12
Das beste netz deutschlands
So ändern Sie die Autokorrektur-Sprache auf dem iPhone
Paris 2024 - Deutschland - Australien
Fußball news
Starker Start: DFB-Frauen mit drei Toren gegen Australien
Das Mozart-Denkmal am Mozartplatz
Reise
Alles Mozart? Dem Musikgenie in Salzburg auf der Spur