Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Medien: Krankheitsfälle beim französischen EM-Team

Trainer Didier Deschamps soll sich geschwächt fühlen. Kingsley Coman muss am Morgen auf dem Zimmer bleiben. Noch sind die Verantwortlichen aber nicht nervös.
Euro 2024: Training Frankreich
Fußball, UEFA Euro 2024, EM, Gruppe D, Frankreich, öffentliches Training in der Arena in Paderborn. Besucher stehen vor dem Stadion und warten auf Einlass. © Friso Gentsch/dpa

Vier Tage vor Frankreichs Auftaktspiel bei der Fußball-EM in Düsseldorf gegen Österreich geht beim Titelkandidaten die Sorge vor gesundheitlichen Rückschlägen um. Laut übereinstimmenden Medienberichten seien Trainer Didier Deschamps, Offensivspieler Kingsley Coman und einige andere Mitglieder des Teams von einer Entzündung des Nasen- und Rachenraums betroffen. 

Deschamps soll sich laut «L'Équipe» am Mittwoch nach der Rückkehr vom Training ins Teamcamp in Bad Lippspringe geschwächt gefühlt haben. Am Donnerstag stand der Trainer beim öffentlichen Training vor 4000 Fans in Paderborn auf dem Platz. Nicht dabei war zunächst Starspieler Kylian Mbappé, der Medienberichten zufolge individuell trainierte. Der 25 Jahre alte von Neuzugang von Real Madrid kam dann aber dazu und schrieb Autogramme für die Fans.

Der TV-Sender RMC berichtete, manche französischen EM-Teilnehmer seien am Donnerstag mit dem Gefühl aufgewacht, erkältet zu sein. Manche hätten auch Krämpfe oder Kopfschmerzen gehabt. Am schlimmsten soll es Coman vom FC Bayern getroffen haben, der am Donnerstagabend auch beim öffentlichen Training fehlte. Seinem Einsatz am Montag (21.00 Uhr/ARD und MagentaTV) gegen Österreich soll aktuell aber noch nichts im Wege stehen. 

Laut der Medienberichte würden die leichten Virusinfektionen den Verantwortlichen generell noch keine größere Sorge bereiten. «Aus meiner Sicht laufen die Dinge viel besser, ich hatte die Grippe am Dienstag. Ich hatte ein bisschen Fieber und habe es vielleicht ins Rollen gebracht», sagte Offensivspieler Ousmane Dembélé laut RMC in einer Pressekonferenz: «Aber es ist jetzt besser, dem ganzen Team geht es besser - abgesehen von Coman, der etwas stärker krank ist.»

Redaktionshinweis: Informationen und Fotos vom öffentlichen Training, gesamte Meldung

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Bayreuth: 2025 neue «Meistersinger» und Thielemann-Comeback
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Paar blickt auf einen Computer
Job & geld
Aus für die Steuerklassen 3 und 5 geplant: Na und?