Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verschobene Polen-Reise Schwesigs soll nachgeholt werden

Die Bundesratspräsidentin und Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschefin, Manuela Schwesig, will nun ihre verschobene Reise nach Polen machen. Der polnische Botschafter in Deutschland freut sich.
Manuela Schwesig
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, im Bundesrat. © Hannes P Albert/dpa

Bundesratspräsidentin Manuela Schwesig (SPD) will die am Beginn ihrer Amtszeit verschobene Reise nach Polen nachholen. Das verlautete am Mittwoch aus der Staatskanzlei nach dem Antrittsbesuch des polnischen Botschafters in Deutschland, Dariusz Pawłoś, in Schwerin. Wann die Reise stattfinden soll, wurde nicht bekannt. Pawłoś sagte laut Pressemitteilung der Staatskanzlei: «Die Bundesratspräsidentin ist in Polen immer herzlich willkommen.»

Schwesig wollte ihre erste Auslandsreise als Bundesratspräsidentin im Februar in das östliche Nachbarland unternehmen. Der Besuch wurde jedoch aufgrund der «innenpolitischen Situation zu diesem Zeitpunkt» als nicht realisierbar eingeschätzt, wie der Chef der Schweriner Staatskanzlei, Patrick Dahlemann (SPD), damals erklärte.

Einige Medien stellten einen Zusammenhang mit Kritik an Schwesigs früherem Russland-Kurs her. Insbesondere ihr Eintreten für den Bau der umstrittenen Gasleitung Nord Stream 2 war vor allem auch in Polen mit Argwohn betrachtet worden.

Die MV-Ministerpräsidentin hob die enge Zusammenarbeit des Bundeslandes mit seinen Nachbarregionen in Polen hervor. Im vergangenen Jahr sei Polen der wichtigste Handelspartner Mecklenburg-Vorpommerns gewesen. Dazu trage insbesondere die grenzübergreifende Zusammenarbeit in der Metropolregion Szczecin (Stettin) bei. «Für uns in Mecklenburg-Vorpommern sind die gute Nachbarschaft, der Handel und Austausch mit Polen tragende Säulen unserer Landespolitik. Wir sind Nachbarn und Freunde», betonte Schwesig.

Vor allem der Ausbau der Erneuerbaren Energien sei für beide Seiten von hoher Bedeutung. Schwesig und der polnische Botschafter regten den Angaben zufolge eine gemeinsame Wirtschaftskonferenz mit Akteuren aus der Energiebranche an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prozess gegen Schauspieler Baldwin
People news
Verfahren gegen Alec Baldwin eingestellt
Nibelungenfestspiele - «Der Diplomat»
Kultur
Nibelungen-Festspiele mit «Der Diplomat» eröffnet
Sebastian Bezzel und seine Frau Johanna Christine Gehlen
Tv & kino
Promi-Paar Gehlen und Bezzel: Die Arbeit hält uns zusammen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Novak Djokovic
Sport news
Traumfinale: Djokovic und Alcaraz spielen um Wimbledon-Titel
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar