Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Krankenhäuser nicht auf Demente eingestellt

Die Krankenhausgesellschaft hält sogenannte Kognitionsteams für «eine gute und sinnvolle Ergänzung».
«Demenzbegleiter» in Krankenhäusern
Eine Frau hält die Hand ihres an Demenz erkrankten Mannes. © Daniel Naupold/dpa

Die meisten Krankenhäuser sind nach Einschätzung der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft nicht auf Menschen mit Demenz eingestellt. Es gebe immer wieder «erschreckende Berichte über Krankenhausaufenthalte». Würden kognitive Einschränkungen hingegen schon bei der Aufnahme durch ein Screening erkannt, «können gezielt Hilfestellungen erfolgen und Komplikationen verringert werden», sagte der Geschäftsführer der hessischen Krankenhausgesellschaft, Steffen Gramminger, der Deutschen Presse-Agentur.

Sogenannte Kognitionsteams seien «eine gute und sinnvolle Ergänzung in der Krankenhausbehandlung von Demenzkranken. Die Demenzbegleiter werden in den Häusern gut angenommen, sie bringen Ruhe in herausfordernde Situationen und Prozesse werden verkürzt.»

«Sie unterstützen die dementen Patienten selbst, die Angehörigen, vermitteln Sicherheit und entlasten Pflegende und Ärzte», sagte Gramminger. Man gehe davon aus, dass etwa 20 Prozent aller Patientinnen und Patienten über 65 Jahre kognitive Einschränkungen oder demenzielle Veränderungen aufwiesen. «Etwa 90 Prozent aller Menschen mit Demenz erleiden ein Delir, was zu einer verlängerten Verweildauer führen kann und den kognitiven Abbau beschleunigt.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Zwei Tage vor dem Taylor-Swift-Konzert «The Eras Tour»
People news
Taylor Swift in überlebensgroß
Taylor Swift «Eras Tour» - Mailand
Musik news
Klavier-Panne bei Taylor-Swift-Konzert in Mailand
Neue Gesichter bei TV-Serie
Tv & kino
Neue Gesichter bei «Sturm der Liebe»
iPhone 12
Das beste netz deutschlands
Apple: Phishing, Betrug und Spam an diese Adressen melden
Signal-Messenger auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Signal-Messenger: Upgrade für Videokonferenzen kommt
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Euro 2024: Spanien - England
Fußball news
Kanes Titel-Trauma verlängert Englands Warten auf Erlösung
Feuchtes Handtuch zur Abkühlung im Sommer
Gesundheit
So kommen Ältere und Pflegebedürftige durch heiße Tage