Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zeugensuche nach Auseinandersetzungen in Neugraben-Fischbek

Nach zwei gewalttätigen Auseinandersetzungen im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek sucht die Polizei nach Zeugen. Am frühen Sonntagmorgen waren zwei Gruppen vor einem Mehrfamilienhaus aneinandergeraten, dabei wurde ein 35-Jähriger lebensgefährlich verletzt, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann wurde mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Mittlerweile sei sein Zustand stabil. Zuvor soll ein 31-Jähriger mehrere Platzwunden am Kopf erlitten haben.
Polizei
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Hintergrund der Auseinandersetzung könnte laut Polizei eine zwei Stunden vor der Tat stattgefundene Schlägerei zwischen dem auch später beteiligten 31-Jährigen und einem 37-Jährigen gewesen sein, bei der auch eine 33-Jährige sowie ein 27-Jähriger leicht verletzt wurden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
US-Regisseur Sean Baker gewinnt Goldene Palme
Nicki Minaj
People news
Polizei stoppt Rapperin Nicki Minaj am Flughafen
Prinz William
People news
Prinz William zeigt sich bei englischem Pokalfinale
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
1. FC Kaiserslautern - Bayer 04 Leverkusen
Fußball news
Xhaka beschert Leverkusen Pokalsieg und Double
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten