Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Warnstreik bei privaten Busunternehmen endet am Freitag

Seit Montag sind Busfahrerinnen und Busfahrer im Norden im Ausstand. Am Freitag mit Dienstschluss endet nun der Warnstreik bei privaten Busunternehmen. Dafür beginnt einer bei den kommunalen.
Verdi ruft zum Warnstreik bei privaten Verkehrsbetrieben auf
Ein Schild mit der Aufschrift „Warnstreik“ steht am Eingang zu dem Betriebshof des Verkehrsbetriebs Autokraft in Kiel. © Christian Charisius/dpa

Am Freitagabend mit Dienstschluss endet der fünftägige Warnstreik von Fahrerinnen und Fahrer privater Busunternehmen in Schleswig-Holstein. Nicht betroffen von diesem Ausstand waren die kommunalen Busunternehmen in den kreisfreien Städten Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster. Fahrgäste dieser Unternehmen müssen sich nun aber auf Einschränkungen von Freitagfrüh bis Sonntag einstellen. Hintergrund sei, dass die Tarifverhandlungen mit den kommunalen Arbeitgebern am Mittwoch ohne Ergebnis beendet worden seien, teilte die Gewerkschaft Verdi mit.  Deshalb wolle man die Warnstreiks nun fortzuführen. Um Schüler und Pendler weniger zu belasten, werden die Warnstreiks zunächst bis zu den Osterferien auf die Wochenenden gelegt. 

Die Gewerkschaft Verdi fordert neben der Einführung einer 35-Stunden-Woche die Begrenzung der Schichtlänge auf maximal zehn Stunden. Außerdem wird eine Mindestruhezeit von zwölf Stunden verlangt. Die Laufzeit der Vereinbarung soll zwölf Monate betragen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Titelentscheidung vertagt
Fußball news
Bayern vertagt Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen