Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Haftstrafe nach Vergewaltigung am Berliner Schlachtensee

Jugendliche feiern an dem beliebten Berliner See. Für eine 14-Jährige endet der Abend fürchterlich. Nun wurden ihre Peiniger verurteilt.
Haftstrafe nach Vergewaltigung am Schlachtensee
Eine Figur der blinden Justitia an der Fassade des Kriminalgerichts Moabit. © Christoph Soeder/dpa

Rund acht Monate nach der Vergewaltigung einer 14-Jährigen am Schlachtensee in Berlin-Zehlendorf sind zwei junge Männer verurteilt worden. Gegen einen 19-Jährigen verhängte das Landgericht Berlin eine Jugendstrafe von drei Jahren, wie eine Gerichtssprecherin am Montag sagte. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet. Wegen Fluchtgefahr ordnete das Gericht an, dass der junge Mann in Untersuchungshaft bleibt. Ein mitangeklagter 18-Jähriger erhielt wegen des sexuellen Übergriffs eine Bewährungsstrafe von neun Monaten. Als Auflagen muss er an einem sozialen Training teilnehmen und 60 Stunden Freizeitarbeit ableisten. Zudem müssen die beiden Verurteilten dem Opfer zusammen 5000 Euro Schmerzensgeld zahlen.

Bei dem Prozess vor einer Jugendstrafkammer war über viele Abschnitte unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt worden. Wie nun bekannt wurde, hat das Gericht bereits am 13. Februar sein Urteil gesprochen. Es ist noch nicht rechtskräftig. Das Gericht ging im Fall des 19-Jährigen mit der Strafe deutlich über den Antrag der Staatsanwaltschaft hinaus. Diese hatte nach Angaben der Gerichtssprecherin eine zweijährige Bewährungsstrafe beantragt.

Laut Urteil haben die Männer die damals 14-Jährige am 9. Juni 2023 am Schlachtensee missbraucht. Die Jugendliche hatte dort zunächst mit etwa 80 jungen Leuten gefeiert. Freundinnen fanden das Mädchen später blutend im Gebüsch.

Im Ermittlungsverfahren durchsuchten Polizisten Mitte Juli in den Stadtteilen Schöneberg, Tempelhof und Zehlendorf Wohnungen und beschlagnahmten Datenträger. Der 19-Jährige befindet sich seit dem 10. August in Untersuchungshaft. Im Fall des 18-Jährigen wurde wegen der Lebensumstände keine Fluchtgefahr gesehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paris Hilton
People news
Paris Hilton stellt Töchterchen London vor
Jodie Foster
People news
Jodie Foster im Zement von Hollywood verewigt
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
Max Verstappen
Formel 1
Verstappen siegt im ersten Sprint der Saison vor Hamilton
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden