Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

18-Jähriger stellt sich als Tatverdächtiger nach Schüssen

Nach einem Streit fallen Schüsse. Ein Mann wird schwer verletzt. Nun stellt sich ein Tatverdächtiger.
Polizei Landeskriminalamt
Eine Tafel mit der Aufschrift «Polizei Landeskriminalamt» hängt an einem Polizeigebäude. © Monika Skolimowska/dpa/Symbolbild

Nach einer Auseinandersetzung mit Schüssen im Berliner Stadtteil Gropiusstadt hat sich am Dienstag ein 18-jähriger Tatverdächtiger gestellt. Der junge Mann erschien nach Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft mit seinem Anwalt. Weil gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt, soll der 18-Jährige am Mittwoch einem Richter vorgeführt werden, hieß es.

Bei dem Vorfall am Sonntag war ein 20-Jähriger angeschossen und schwer verletzt worden. Den Angaben zufolge war es zu einem Streit zwischen mehreren Männern gekommen, einer von ihnen schoss mehrfach und traf den 20-Jährigen. Der Mann wurde auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Germany's Next Topmodel»
Tv & kino
«Germany's Next Topmodel»: Lea und Jermaine gewinnen
David Beckham
People news
David Beckham: Nach Doku anonyme Entschuldigung am Auto
Sängerin Shakira
People news
Shakira: Gerade keinen Platz für einen Mann
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Microsoft
Internet news & surftipps
Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
DFB-Team
Nationalmannschaft
Frühstück, Aktivierung, Besprechung: Zeitplan zum EM-Anpfiff
Ein Mann im Rollstuhl
Gesundheit
Krankenkasse muss elektrisches Zuggerät für Rollstuhl zahlen