Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Freund über Kimmich-Gerücht: «Total an Haaren herbeigezogen»

Joshua Kimmich mag sich nicht mit Spekulationen über seine Zukunft befassen. Ähnlich sieht es Christoph Freund. Der Sportdirektor ist erheitert. Er äußert Hoffnungen für Vertragsgespräche.
Vorstellung von Eric Dier
Vorstellung von Neuzugang Eric Dier (l) beim FC Bayern München mit und Sportdirektor Christoph Freund (r). © Christian Kunz/dpa

Sportdirektor Christoph Freund vom FC Bayern München hat erheitert auf ein wildes Wechselgerücht um Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich reagiert. Angesprochen auf ein medial spekuliertes Tauschgeschäft mit Paris Saint-Germain und Profi Nordi Mukiele erklärte Freund bei Welt TV: «Da kann ich nur drüber schmunzeln. Total an den Haaren herbeigezogen.»

In der Sendung «Bild Sport» wies Freund, der seit Anfang September Sportdirektor beim deutschen Fußball-Rekordmeister ist, am Sonntag auf die Bedeutung von Kimmich für den Rekordmeister hin. «Jo Kimmich ist für uns ein ganz wichtiger Spieler, einer unserer Führungsspieler», sagte der 46 Jahre alte Österreicher.

Kimmich selbst hatte zuvor erklärt, sich nicht mit Wechselgerüchten zu befassen. «Ich konzentriere mich nur auf Bayern. Für mich war das kein Thema im Winter», sagte der Führungsspieler des FC Bayern München am Wochenende. Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2025.

Freund ließ offen, ob nach dem Zugang von Eric Dier (Tottenham Hotspur) noch ein weiterer neuer Spieler im Winter kommt. «Schauen wir mal. Wir sind in Gesprächen. Die Transferzeit ist ja noch nicht vorbei», sagte Freund. Im Gespräch ist vor allem eine Verstärkung für die Rechtsverteidigerposition.

Gerne würde Freund noch lange mit Jamal Musiala zusammenarbeiten. «Er ist ein absoluter Entscheidungsspieler und Ausnahmespieler», sagte Freund. Wenn er fit sei, sei Musiala «einer der besten Fußballer auf dieser Erden». Musiala hatte am Freitag beim 3:0 gegen Hoffenheim doppelt getroffen. Er sei schon jetzt ein «großes Gesicht des FC Bayern».

«Aus unserer Sicht wäre es am schönsten, wenn der Jamal ganz lange beim FC Bayern bleibt», sagte Freund. Musialas Vertrag ist bis zum 30. Juni 2026 datiert.

Bis zum Sommer 2025 laufen die Verträge von Leroy Sané und Alphonso Davies. Freund zeigte sich zuversichtlich, dass die beiden länger beim FC Bayern bleiben würden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Let's Dance»: Bendixen raus, Kelly bleibt Topfavorit
Britischer König Charles III.
People news
König Charles reist zu D-Day-Gedenken in Normandie
Billie Eilish
Musik news
Neues Album von Billie Eilish - Spannende Ausreißer-Momente
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Max Verstappen
Formel 1
Formel-1-Star und Sim-Racer: Verstappen ist «nie langweilig»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?