Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

FC Bayern vor Champions-League-Auslosung: «Alles erreichen»

Paris Saint-Germain? SSC Neapel? FC Porto? Es sind nur drei mögliche Rivalen des FC Bayern im Achtelfinale der Champions League. Das Ziel der Münchner ist Wembley.
Manuel Neuer
Münchens Torhüter Manuel Neuer jubelt nach dem Tor zum 0:1. © Dave Thompson/AP/dpa

Harry Kanes Heimat ist das Ziel. Der FC Bayern blickt vor der Auslosung des Champions-League-Achtelfinales am Montag (12.00 Uhr) am UEFA-Sitz im Schweizer Nyon schon in Richtung London. Dort steigt am 1. Juni 2024 im Wembley-Stadion, wo Kane so viele Jahre lang auf Torejagd ging, das Finale der Königsklasse. «Mit unserer Mannschaft können wir alles erreichen», verkündete der Münchner Kapitän Manuel Neuer nach dem Sieg zum Abschluss der Gruppenphase gegen Manchester United.

Elf Jahre nach dem Triumph im deutschen Endspiel gegen Borussia Dortmund wollen die Bayern erneut in Wembley auf dem Rasen stehen und dann den Königsklassen-Pokal in Händen halten. «Es hängt natürlich immer viel von der Tagesform ab», sagte Neuer nach der Dienstreise nach Manchester. «Aber wenn wir so beherzt spielen wie heute und nicht denken, dass es von alleine geht, dann können wir weit kommen.»

Ein Duell mit Superstar Mbappé ist möglich

Auf wen können die Münchner von Trainer Thomas Tuchel denn nun treffen? Es gibt sechs mögliche Gegner in der ersten K.o.-Runde, darunter gleich drei aus Italien. Der deutsche Fußball-Meister könnte den italienischen Meister SSC Neapel, den letztmaligen Finalisten Inter Mailand oder Lazio Rom zugelost bekommen.

Möglich ist auch ein erneutes Duell mit Paris Saint-Germain. Gegen Frankreichs Topteam um Stürmerstar Kylian Mbappé, das in der Gruppe F hinter Borussia Dortmund Zweiter wurde, setzten sich die Bayern in der vergangenen Saison im Achtelfinale durch. Die weiteren möglichen Bayern-Kontrahenten sind der FC Porto und die PSV Eindhoven. Gruppengegner FC Kopenhagen scheidet ebenso wie RB Leipzig und auch Dortmund bei der Ziehung als Münchner Gegner aus. Ein deutsches Duell wäre erst ab dem Viertelfinale möglich.

Das Achtelfinale wird im neuen Jahr ausgetragen. Die Hinspiele finden am 13./14./20./21. Februar statt, die Rückspiele am 5./6./12./13. März. Als Gruppenerster treten die Bayern zunächst auswärts an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
DFB-Pokal-Finale
Fußball news
Treffen der Generationen: Routinier gegen jungen Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten