GigaCube Datenvolumen: Alle Infos rund um das Datenvolumen von unserem WLAN aus der Steckdose

Du interessierst Dich für den Vodafone GigaCube, bist Dir aber nicht sicher, wie viel GB Du benötigst, um den GigaCube wie normales WLAN zu nutzen? Oder Du bist vielleicht bereits Kund:in und möchtest wissen, wie Du Datenvolumen nachbuchen oder abfragen kannst? Dann bist Du hier genau richtig. In diesem Artikel bekommst Du alle Informationen rund um das Thema GigaCube Datenvolumen.
GigaCube Datenvolumen: Alle Infos rund um das Datenvolumen von unserem WLAN aus der Steckdose

GigaCube: Wie kann ich mein Datenvolumen abfragen?

Das Datenvolumen Deines GigaCube abzufragen, ist ganz einfach, da wir Dir selbstverständlich volle Kontrolle und Transparenz bieten. Folge einfach unserer Schritt-für-Schritt-Erklärung: 

  • Schritt 1: Stelle sicher, dass Du mit Deinem Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop) über den GigaCube mit dem Internet verbunden bist. Nur so kommst Du einen Schritt weiter. 

  • Schritt 2: Rufe die Seite center.vodafone.de auf. Die Seite funktioniert wie beschrieben nur, wenn Du Dich über den GigaCube mit dem Internet verbunden hast. 

  • Schritt 3: Bist Du auf center.vodafone.de angekommen, siehst Du sofort, wie viel GigaCube Datenvolumen Du bereits verbraucht hast und wie viel Dir in diesem Monat noch zur Verfügung steht. 

    Es gibt noch einen anderen Weg, wie Du Dein Vodafone GigaCube Datenvolumen abfragen kannst. Dazu musst Du ebenfalls über den GigaCube mit dem Internet verbunden sein. Gehe einfach in die MeinVodafone-App. Hier siehst Du auch, wie viel Du in diesem Monat verbraucht beziehungsweise übrig hast. 

    Du hast Dir den GigaCube gekauft und möchtest wissen, wie Du diesen einrichten kannst? Alle Fragen dazu beantworten wir in unserem Artikel: Vodafone GigaCube einrichten & in Betrieb nehmen – in wenigen Schritten erklärt.

    GigaCube Datenvolumen nachbuchen: Wie geht das?

    Die Datenpakete des GigaCubes sind mit 50 GB (GigaCube Flex), 125 GB, 250 GB oder 500 GB in der 4G- oder 5G-Variante schon hervorragend ausgestattet. Es kann aber natürlich je nach Deinem persönlichen Verbrauch doch einmal passieren, dass Dir das Datenvolumen ausgeht. Mach Dir darüber aber keine Sorgen, denn wir haben für den Fall der Fälle einfache und flexible Lösungen für Dich parat. 

    Hast Du Dein Datenvolumen zu 80 Prozent verbraucht, meldet sich Vodafone automatisch per E-Mail bei Dir. In dieser wirst Du lesen, dass nach Verbrauch der restlichen 20 Prozent Datenvolumen, die Geschwindigkeit von maximal 500 Mbit/s auf 32 kbit/s gedrosselt wird. Zusätzlich wirst Du bei Deinem nächsten Besuch im Internet automatisch auf folgende Seite geleitet: center.vodafone.de. 

    Auf dieser siehst Du alle verfügbaren Optionen, mit denen Du Dein GigaCube Datenvolumen nachbuchen kannst. Sollten Dir Deine verbleibenden 20 Prozent Datenvolumen für den Rest des Monats ausreichen, kannst Du die Seite center.vodafone.de einfach ignorieren und wegklicken. 

    Willst Du Dein GigaCube Datenvolumen nachbuchen, stehen Dir vier verschiedene Datenvolumen-Pakete zur Verfügung. Wichtig: Du kannst diese nur buchen, wenn Du über den GigaCube mit dem Internet verbunden bist. Hier sind unsere vier Optionen für Dich: 

  • 25 GB für einmalige 24,99 Euro

  • 10 GB für einmalige 14,99 Euro

  • 5 GB für einmalige 9,99 Euro

  • 1 GB für einmalige 2,99 Euro

    Diese Datenvolumen-Pakete kannst Du erst auf center.vodafone.de buchen, wenn Dein GigaCube Verbrauch bei 80 Prozent oder darüber liegt. 

    Solltest Du Dein Vodafone GigaCube Datenvolumen vollständig aufgebraucht haben, informiert Dich Vodafone, genau wie bei einem Verbrauch von 80 Prozent, per E-Mail und Du wirst automatisch auf center.vodafone.de weitergeleitet. 

    Du hast weitere Fragen zu dem Vodafone GigaCube? Wir haben die Antworten für Dich in unserem Artikel: GigaCube Basics: Alles, was Du wissen solltest.

    GigaCube: Was muss ich zum Datenverbrauch wissen?

    Wie hoch der GigaCube Datenverbrauch bei Dir sein wird, kommt ganz auf Deine individuelle Internetnutzung an. 

    Schaust Du zum Beispiel jeden Tag viele Videos oder bist den ganzen Tag mit dem GigaCube verbunden wegen der Arbeit, wird Dein Datenverbrauch dementsprechend höher sein. Nutzt Du das Internet nur sporadisch und streamst nur wenig Videos, wird Dein GigaCube Verbrauch niedriger sein. 

    Dafür haben wir verschiedene GigaCube Datenvolumen-Pakete für Dich im Angebot, um Deine individuellen Bedürfnisse abzudecken. Hier haben wir sie für Dich aufgelistet:

    GigaCube 4G

  • 125 GB für 34,99 Euro im Monat, plus einmalig 9,90 Euro Hardwarepreis.

  • 250 GB für 44,99 Euro im Monat, plus einmalig 9,90 Euro Hardwarepreis.

  • 500 GB für 74,99 Euro im Monat, plus einmalig 9,90 Euro Hardwarepreis.

    GigaCube 5G

  • 125 GB für 44,99 Euro im Monat, plus einmalig nur 1 Euro Hardwarepreis.

  • 250 GB für 54,99 Euro im Monat, plus einmalig nur 1 Euro Hardwarepreis.

  • 500 GB für 84,99 Euro im Monat, plus einmalig nur 1 Euro Hardwarepreis.

    Zu allen Paketen kommt ein einmaliger Anschlusspreis von 49,99 Euro dazu. Schau Dir am besten alles auf unserer Produktseite des Vodafone GigaCubes an. 

    Hinweis: Vodafone schenkt Dir mehr GB

    Wenn Du Dich für den GigaCube entscheidest, bekommst Du derzeit mehr GB von Vodafone geschenkt. Du bekommst sowohl für den GigaCube 4G als auch für den GigaCube 5G gerade folgendes Angebot: 

  • Anstelle von 125 GB bekommst Du 155 GB.

  • Anstelle von 250 GB bekommst Du 310 GB.

  • Anstelle von 500 GB bekommst Du unlimited GB.

    Und das für denselben Preis. Du bezahlst etwa mit dem GigaCube 4G für 155 GB nur 34,99 Euro, plus einmalig 9,90 Euro Hardwarepreis.

    GigaCube WLAN unterwegs

    Wie lange kommt man mit 250 GB aus?

    Mit 250 GB und dem Vodafone GigaCube kannst Du eine ganze Weile im Internet surfen. Hier ein Beispiel: 

    Mit Deinen 250 GB kannst Du ungefähr 180 Folgen (je 48 Minuten) Deiner Lieblingsserie in HD, circa 56 Fußballspiele (je 120 Minuten) oder circa 77 Spielfilme (je 110 Minuten) in HD anschauen. 

    Wie viel GB brauche ich für WLAN?

    Mit dem Vodafone GigaCube surfst Du mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload (im Tarif beschränkt). Das heißt, Du kannst alles machen, was Du mit einem herkömmlichen WLAN-Anschluss auch machen würdest. 

    Wie viel GB Du benötigst, hängt von Deiner Internetnutzung ab. Mit dem GigaCube Einsteiger Datenvolumen-Paket von 125 GB kommst Du aber bereits sehr weit. Hier ein Beispiel: 

    Mit den 125 GB GigaCube Datenvolumen kannst Du jeden Monat 90 Folgen (je 48 Minuten) Deiner Lieblingsserie in HD, 28 Fußballspiele (je 120 Minuten) oder 38 Spielfilme (je 110 Minuten) in HD anschauen.

    GigaCube – das WLAN aus der Steckdose

    Der Vodafone GigaCube ist die perfekte Lösung für alle, die schnelles Internet mögen, egal wo sie sind. Das Abfragen und Nachbuchen von GigaCube Datenvolumen geht ganz einfach unter center.vodafone.de oder in der MeinVodafone-App. Und selbst wenn Dir das Datenvolumen mal ausgehen sollte, kannst Du mit nur wenigen Klicks auf center.vodafone.de ein paar GB nachbuchen. Damit bist Du genauso schnell unterwegs wie mit einem klassischen WLAN-Router. 

    Hol Dir jetzt den GigaCube in 4G oder 5G und surfe sofort los!

    Du hast weitere Fragen zu dem Vodafone GigaCube? 

    Sollten wir Dir nicht alle Fragen mit diesem Artikel beantwortet haben, kannst Du Dich jederzeit an unseren Kundenservice wenden. Die Rufnummer lautet: 0800 / 444059 2885 (Montag bis Freitag: 08 bis 22 Uhr, Samstag bis Sonntag: 09 bis 17 Uhr).

    Könntest Du Dir vorstellen, Deinen WLAN-Router immer dabei zu haben? Und egal wo, schnelles Internet zu haben? Wir freuen uns auf Deine Meinung in Form eines Kommentars.

    Dieser Artikel GigaCube Datenvolumen: Alle Infos rund um das Datenvolumen von unserem WLAN aus der Steckdose kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Carlo Schmid
    Weitere News
    Top News
    Fußball news
    Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
    Musik news
    Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
    Tv & kino
    Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
    Auto news
    Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
    Das beste netz deutschlands
    Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
    Tv & kino
    Featured: The School for Good and Evil 2: Was wissen wir über die Fortsetzung?
    Job & geld
    Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
    Internet news & surftipps
    Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
    Empfehlungen der Redaktion
    Das beste netz deutschlands
    Featured: Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
    Das beste netz deutschlands
    Featured: GigaCube Basics: Alles, was Du über den mobilen Router von Vodafone wissen solltest
    Das beste netz deutschlands
    Featured: Vodafone GigaCube einrichten und in Betrieb nehmen – in wenigen Schritten erklärt
    Das beste netz deutschlands
    Featured: Deine Treue wird belohnt: Doppeltes Datenvolumen für Vodafone Kund:innen
    Das beste netz deutschlands
    Featured: GigaMobil: Das sind die neuen Vodafone-Tarife mit noch mehr Datenvolumen
    Das beste netz deutschlands
    Featured: Sag „Hi“ zum neuen SuperWLAN: Hol Dir die intelligente Empfangs-Technologie für Deinen Router
    Das beste netz deutschlands
    Featured: Für Gelegenheitssurfer:innen oder Streaming-Fans: Finde Deinen passenden Red-Tarif
    Das beste netz deutschlands
    Featured: Sag „Hi“ zu Vodafone: Hol Dir zuverlässiges Internet, wann und wo Du es brauchst