Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Giovanni Zarrella verkündet Aus bei «The Voice of Germany»

Der Sänger war einer von fünf Coaches in der Musik-Show. Nach nur einer Staffel ist Schluss. Zarrella begründete das nicht nur mit einem vollen Terminkalender.
Giovanni Zarrella
Giovanni Zarrella hört bei «The Voice of Germany» auf. Ein Comeback schließt der Entertainer aber nicht aus. © Rolf Vennenbernd/dpa

Sänger, Entertainer und TV-Moderator Giovanni Zarrella hat seinen Ausstieg bei der ProSieben/Sat.1-Show «The Voice of Germany» bekannt gegeben. «In meiner Welt ist es so, wenn ich etwas mache, dann mit 100 Prozent. 100 Prozent Liebe, Aufmerksamkeit und Leidenschaft», sagte der 46-Jährige in einer Story auf Instagram. Seine 100 Prozent seien jetzt für die nächsten Monate erreicht, «denn vor allem möchte ich auch weiterhin für meine Familie da sein. Das ist das aller, allerwichtigste», sagte Zarrella.

Als Beispiele für seinen vollen Terminkalender nannte er mehrere geplante Sendungen seiner «Giovanni Zarrella Show» im ZDF, zahlreiche Auftritte und ein neues Album. «Und weil das alles so jetzt ist, habe ich schweren Herzens vor einigen Tagen bei dem Team von The Voice of Germany gesagt, dass ich für dieses Jahr leider nicht zur Verfügung stehe.» Er habe eine der schönsten Erfahrungen seines Lebens mit Voice gehabt. «Vielleicht dann im nächsten Jahr oder irgendwann in den nächsten Jahren mal wieder.»

Die zu Ende gegangene 13. Staffel der Musik-Show überzeugte mit fünf neuen Coaches, die gut miteinander harmonierten, und einigen neuen Regeln. Neben Zarrella saßen der irische Sänger Ronan Keating (47), Bill und Tom Kaulitz (34) von Tokio Hotel und Rapperin Shirin David (29, «Lieben wir») in der Jury. Bill und Tom Kaulitz gewannen mit ihrem Talent Malou Lovis Kreyelkamp. Am Wochenende war Zarrella zudem bei «The Masked Singer» als singender Gast-Star zu sehen.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Giovanni Zarrella
Musik entdecken
Malou Lovis Kreyelkamp
Musik entdecken
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Marius Müller-Westernhagen
Musik news
Müller-Westernhagen: «Kein Grund zur Sorge»
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Deutscher KI-Pionier DeepL mit zwei Milliarden bewertet
iPad Pro 2024 vs. iPad Pro 2022: Das sind die Unterschiede
Handy ratgeber & tests
iPad Pro 2024 vs. iPad Pro 2022: Das sind die Unterschiede
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Handy ratgeber & tests
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Atalanta Bergamo - Bayer Leverkusen
Fußball news
Leverkusens Triple-Traum platzt im Finale von Dublin
Impfausweis
Gesundheit
Keuchhusten-Impfung: Auch Erwachsene brauchen Auffrischung