Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Das große Ranking: Alle Filme von Guy Ritchie sortiert von gut nach schlecht

Gaunerkomödie, Thriller oder Disney-Verfilmung: Die Filme des britischen Regisseurs Guy Ritchie könnten unterschiedlicher kaum sein – und sie hinterlassen alle mächtig Eindruck. Aber wie schneiden die Guy-Ritchie-Filme bei Bewertungsportalen wie Rotten Tomatoes ab? Hier findest Du alle seine Streifen im Ranking, sortiert von gut nach schlecht.
Das große Ranking: Alle Filme von Guy Ritchie sortiert von gut nach schlecht
Das große Ranking: Alle Filme von Guy Ritchie sortiert von gut nach schlecht © picture alliance / ZUMAPRESS.com | MGM

1. Guy Ritchie’s Der Pakt (2023)

Mit einem Tomatometer von 83 Prozent und einem Metascore von starken 62 können wir „Guy Ritchie’s Der Pakt” getrost auf Platz 1 der besten Guy-Ritchie-Filme einsortieren. Das überrascht ein bisschen, da der Film gerade in Deutschland kaum einen Hype auslösen konnte – und im Juli 2023 sogar direkt zu Amazon Prime Video kam, ganz ohne Kinostart. Auch an den US-Kinokassen konnte der Film nicht punkten, was seinen starken Bewertungen allerdings keinen Abbruch tut.

Die Story:  Jake Gyllenhaal spielt einen US-Sergeant im Afghanistan-Krieg, der noch eine einzige Mission vor sich hat, bevor er die Heimreise antreten kann. Doch die Mission geht auf tragische Weise schief und der Soldat überlebt schwerverletzt, dank der Hilfe des neuen Dolmetschers Ahmed.

Als er zurück in den USA ist, merkt er, dass Ahmed und seine Familie noch in Afghanistan feststecken. Also macht sich der Soldat erneut auf den Weg ins Kriegsgebiet.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

2. Bube Dame König grAs (1998)

Mit diesem Film zeigt Guy Ritchie schon sehr früh, was er am besten kann: Gaunerkomödien. Heute mag man es kaum glauben, aber ganze zehn Verleihe lehnen den Film des Briten ab, bevor er veröffentlicht wird. Inzwischen ist Guy Ritchies Debütstreifen Kult und rankt mit einem Tomatometer von 75 Prozent und einem Metascore von 66 weit oben unter den besten Guy-Ritchie-Filmen.

Jason Statham: Die 5 besten Filme mit dem Star aus Meg 2

Ganz nebenbei war der Guy-Ritchie-Film übrigens das Karrieresprungbrett für Schauspieler wie Jason Statham und Vinnie Jones.

Die Story: Nach einem Spiel mit gezinkten Karten stehen vier leicht verpeilte Jungs tief in der Kreide beim örtlichen Mafiaboss – und zwar mit einer halben Million britischen Pfund. Um die Summe zurückzuzahlen, wollen sie eine andere Verbrecherbande übers Ohr hauen. Das Resultat: jede Menge unvorhersehbare Ereignisse, die sich um Geld, Gras und eine verschwundenen Flinte drehen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

3. The Gentlemen (2019)

Er kann es immer noch und er tut es endlich wieder: Mit „The Gentlemen“ liefert Guy Ritchie eine weitere schwarze Gangsterkomödie ab, die in Stil und Ton genau an frühere Klassiker anknüpft. Herausgekommen ist ein starker Platz 3 im Ranking von Rotten Tomatoes (75 Prozent).

The Gentlemen in der featured-Filmkritik: Drogenimperium in gutem Zustand abzugeben!

Mit dabei sind diesmal Stars wie Matthew McConaughey, Colin Farrell, Hugh Grant und Charlie Hunnam.

Die Story: Ein Amerikaner baut in London ein beachtliches Marihuana-Imperium auf. Dann will er sein rentables Reich an einen US-Millionär verkaufen. Doch es gibt noch so einige andere dubiose Figuren, die gern etwas vom Kuchen abhätten. Ein Machtkampf bricht aus – und mit ihm Betrug, Erpressung sowie natürlich Mord und Totschlag. Eigentlich so gar nicht gentlemanlike, aber Guy Ritchie pur.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

4. Snatch – Schweine und Diamanten (2000)

Noch ein klassischer Gaunerfilm aus der Feder von Guy Ritchie, der sich sehen lassen kann. Stars wie Jason Statham und Vinnie Jones sind wieder mit dabei – Unterstützung erhalten sie von Leinwandgrößen wie Brad Pitt mit absolut unverständlichem Dialekt und Benicio del Toro. Außerdem gibt’s diesmal deutlich mehr Budget, was der kuriosen und sympathisch verworrenen Story sichtlich guttut.

Herausspringt ein Tomatometer von 74 Prozent, was den Film auf eine Stufe mit The Gentlemen und Bube, Dame, König GrAS stellt.

Die Story: Brutale Buchmacher, ein russischer Gangster, skrupellose Box-Promoter, ein paar Amateurdiebe und ein Ire, den kein Mensch versteht – das sind die Figuren in „Snatch“. Und sie alle sind auf die eine oder andere Weise hinter einem unschätzbar wertvollen Diamanten her. Jede Menge Chaos, Bluffs und hinterlistige Absprachen steuern auf ein Finale hin, das mehr als furios ausfällt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

5. Sherlock Holmes (2009)

Es war sein erster großer Blockbuster: Guys Ritchies „Sherlock Holmes“-Verfilmung mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle spielte satte 520 Millionen US-Dollar ein. Gute Kritiken gab es noch obendrauf. Wie in Hollywood heutzutage üblich, folgte daher zwei Jahre später das Sequel „Sherlock Holmes – Spiel im Schatten“, das an den Kinokassen noch mal 20 Millionen drauflegte.

Die Story: Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) und Dr. Watson (Jude Law) haben den Serienmörder Lord Blackwood endlich zur Strecke gebracht – dachten sie zumindest. Denn sein Begräbnis scheint ihn nicht davon abzuhalten, weiter zu morden. Es entspinnt sich ein neuer Fall für das Duo, gespickt mit Mord, Hinterlist und jeder Menge schwarzer Magie.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

6. Codename U.N.C.L.E. (2015)

Mit „Codename U.N.C.L.E.” versuchte sich Guy Ritchie 2015 an einem weiteren klassischen Stoff: Der Film basiert auf der 60er-Jahre-Serie „Solo für O.N.C.E.L.”. Im Cast sind die Guy-Ritchie-Neuzugänge Henry Cavill, Alicia Vikander und Armie Hammer sowie Stammschauspieler Hugh Grant.

Am Box Office konnte der Film allerdings nicht überzeugen und blieb hinter den Erwartungen zurück. Das Tomatometer ist mit 68 Prozent hingegen akzeptabel, was für einen soliden sechsten Platz im Ranking der besten Guy-Ritchie-Filme reicht.

Die Story: Mitten im Kalten Krieg bedroht eine kriminelle Gruppe die Welt mit gestohlenen Atomwaffen. Nur die Spionage-Organisation U.N.C.L.E kann jetzt noch helfen. In der Folge müssen ein KGB- und ein CIA-Agent zusammenarbeiten.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

7. Cash Truck (2021)

In Cash Truck hat Guy Ritchie mit Jason Statham nach 16 (!) Jahren seinen einstigen Lieblingsdarsteller dabei. Der liefert seine One-Liner gewohnt trocken und verkörpert die harte Action glaubwürdig.

An den enormen Wortwitz und die Thrillerelemente von The Gentlemen und Co. kommt Cash Truck leider nicht ganz heran, was sich in einem Tomatometer von 67 Prozent widerspiegelt. Der Audience Score von 90 Prozent ist dafür enorm hoch; ein solider siebter Platz in unserem Guy-Ritchie-Ranking.

Die Kritik zu Cash Truck: Guy Ritchie war selten besser

Die Story: Der wortkarge H (Statham) heuert bei einem Geldtransportunternehmen an und vereitelt gleich an seinem ersten Arbeitstag einen Überfall auf die Trucks. Bald stellt sich heraus, dass H eine ganz eigene Agenda verfolgt und sich auf einem Rachefeldzug gegen die Mörder seines Sohnes befindet.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

8. Rock N Rolla (2008)

Mit „Rock N Rolla” versuchte sich Ritchie nach einigen Flops zu Beginn der Nullerjahre wieder zu rehabilitieren. Die Besetzung ist wie gewohnt erstklassig: Gerard Butler, Idris Elba, Tom Hardy, Thandie Newton und Tom Wilkinson sind mit dabei. Die Inszenierung ist gewohnt lässig-cool, das Resultat sind 60 Prozent im Tomatometer von Rotten Tomatoes.

Die Story: Die Kleinganoven One Two und Mumbles beklauen einen Immobiliengroßhändler und handelt sich damit viel mehr Ärger ein als gedacht.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

9. Sherlock Holmes – Spiel im Schatten (2011)

2011 lieferte Guy Ritchie die Fortsetzung zu Sherlock Holmes mit Robert Downey Jr. und Jude Law ab. Was in beiden Filmen nie zu kurz kommt, sind die typischen Sticheleien zwischen zwei Männern, die auf so unterschiedliche Weise intelligent sind, dass sie sich sowohl wunderbar ergänzen als auch regelmäßig aneinandergeraten.

Die Story: Der Meisterdetektiv legt mit seinem Erzfeind Professor Moriarty an. Allerdings ist er diesmal auf sich allein gestellt: Dr. Watson beabsichtigt zu heiraten und seine Partnerschaft mit Holmes zu beenden. Oder doch nicht? Moriarty wird indes persönlich und droht mit einem Rachefeldzug, bei dem er Freund:innen und Geliebte von Holmes ins Visier nimmt. Am Ende liegt das Schicksal von ganz Europa in den Händen des Titelhelden.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

10. Aladdin (2019)

Irgendeiner fällt immer aus der Reihe. Und in dieser Liste mit Filmen von Guy Ritchie ist es sicherlich die Realverfilmung des Disney-Klassikers „Aladdin“. Alteingesessene Fans sind erschüttert, doch die Kinokassen klingeln – mehr als eine Milliarde US-Dollar spielte der Film mit Will Smith als knallblauer Dschinni ein.

Film-Review: „Aladdin“ – Dschinni, der Date-Doktor

Bei Rotten Tomatoes und Metacritic gibt es dafür eine mittelprächtige Wertung von 57 Prozent, beziehungsweise 53 – und Platz 10 in unserem Guy-Ritchie-Ranking.

Die Story: Aladdin mag ein Dieb sein, doch er ist herzensgut. Da gönnt man ihm die Zauberlampe mit dem Dschinni, der seine Wünsche erfüllt. Doch auch Großwesir Dschafar hat es auf das einzigartige Kleinod abgesehen – natürlich mit deutlich düstereren Absichten als der gute Aladdin. Eines wollen sie jedoch beide: Prinzessin Jasmin verzaubern.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

11. Operation Fortune (2023)

In „Operation Fortune” übernimmt wieder Guy Ritchies Stammschauspieler Jason Statham die Hauptrolle, mit dabei sind außerdem Aubrey Plaza, Hugh Grant und Josh Hartnett. Der Film ist eine klassische Spionage-Actionkomödie, die mit trockenem Humor nur so sprudelt. Gerade Josh Hartnett als naiver Filmschauspieler kann im Kontrast zu den exzentrischen Rollen von Jason Statham und Hugh Grant punkten. Unsere featured-Filmkritik zu Operation Fortune gibt es übrigens hier.

Operation Fortune streamen: Der Actionfilm mit Jason Statham im Heimkino

Die Story: Top-Spion Orson Fortune (Statham) und sein Team müssen einen Waffenhändler davon abhalten, eine gefährliche Technologie zu verkaufen. Um an den Händler heranzukommen, rekrutieren sie einen berühmten Schauspieler.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

12. King Arthur: Legend of the Sword

In „King Arthur” erzählt Guy Ritchie die bekannte Artussaga als Underdog-Story mit zahlreichen Fantasy-Elementen. Eigentlich wollte Warner Bros. mit dem Film ein ganzes Artus-Universum starten, doch der ausbleibende Erfolg an den Kinokassen machte diese Pläne schnell zunichte.

Vikings: An diesen Drehorten entstand die Wikinger-Saga

Im Tomatometer fällt King Arthur mit 31 Prozent deutlich ab gegenüber anderen Guy-Ritchie-Filmen und kann getrost als Flop bezeichnet werden. Daher auch nur Platz 12 in diesem Ranking.

Die Story: Der Königssohn Arthur wächst nach dem Mord an seinem Vater in den Gassen Londons als einfacher Straßenjunge auf. Als er das sagenumwobene Schwert Excalibur aus dem Stein zieht, stellt er sich seiner königlichen Herkunft und nimmt den Kampf gegen den Tyrannen Vortigern auf.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

13. Revolver (2005)

Mit „Revolver” wollte sich Guy Ritchie von seinem Superflop „Swept Away” (mehr dazu später) rehabilitieren. Das gelang ihm leider kaum, denn trotz Ray Liotta und abermals Jason Statham (kaum wiederzuerkennen mit Bart und langen Haaren) in den Hauptrollen verwirrte der Schachthriller das Publikum auf vielen Ebenen.

So setzt der Regisseur beispielsweise in hohem Maß Zitate und Monologe ein. Die verschachtelte Erzählweise mit Zeitsprüngen macht es außerdem schwer, der Handlung zu folgen. In Deutschland bekam Revolver nicht einmal einen Kinostart, sondern erschien 2008 direkt auf DVD. Das Tomatometer zeigt nur niedrige 15 Prozent an.

Die Story: Trickbetrüger und Schachmeister Jake Green (Jason Statham) fordert Unterweltboss Macha (Ray Liotta) zu einem Spiel auf und gewinnt haushoch. Das kann dieser nicht auf sich sitzen lassen und setzt einen Killer auf Green an.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

14. Stürmische Liebe – Swept Away (2002)

Swept Away ist mit Sicherheit der größte Ausrutscher in Guy Richies langer Karriere, was nicht zuletzt an dem ungewohnten Genre liegt: ein romantisches Drama hat Richie nie zuvor inszeniert. Zudem wirkte der Film wie ein Versuch des Regisseurs, seine damalige Ehefrau Madonna als seriöse Schauspielerin zu etablieren. Demzufolge spielt sie die Hauptrolle, Richies sonstiger Stammcast fehlt komplett.

Swept Away erntete katastrophale Kritiken und gewann gleich fünf Goldene Himbeeren, unter anderem für Madonna als Hauptdarstellerin und Guy Ritchie als Regisseur. Bei Rotten Tomatoes kommt der Film nur auf sehr magere 5 Prozent, bei Metacritic liegt der Score bei 18.

Die Story: Die reiche New Yorkerin Amber (Madonna) terrorisiert bei einer Yachttour das Personal. Als sie mit dem Fischer und Matrosen Adriano auf dem Weg zu einer kleinen Insel strandet, dreht dieser den Spieß um. Amber muss ihn nun bedienen, bis echte Gefühle ins Spiel kommen. Wird sie nach ihrer Rettung wieder zu ihrem reichen Ehemann zurückkehren?

Dieser Artikel Das große Ranking: Alle Filme von Guy Ritchie sortiert von gut nach schlecht kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Anne Applebaum
Kultur
Friedenspreis geht an Historikerin Anne Applebaum
Trap: No Way Out: M. Night Shyamalans neuer Film in der Vorschau – Start, Handlung, Trailer & Cast
Tv & kino
Trap: No Way Out: M. Night Shyamalans neuer Film in der Vorschau – Start, Handlung, Trailer & Cast
Clans Staffel 2 bei Netflix: Wie geht es weiter für Ana und Daniel?
Tv & kino
Clans Staffel 2 bei Netflix: Wie geht es weiter für Ana und Daniel?
Microsoft «Teams»
Internet news & surftipps
EU: Microsoft unterstützt Teams mutmaßlich regelwidrig
«Chatkontrolle»
Handy ratgeber & tests
Chatkontrolle: Staatliche Überwachung per WhatsApp
Pixel 8a vs. Pixel 4a 5G: Solltest Du Dein Google-Handy upgraden?
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. Pixel 4a 5G: Solltest Du Dein Google-Handy upgraden?
Dani Vivian
Fußball news
Spanien mit B-Elf nicht zu schlagen - DFB-Lager stöhnt
Menschen gehen an Mietwagen-Firmen vorbei
Reise
Mietwagen für den Urlaub buchen: So können Sie sparen