Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Chicago Fire: Alles über Staffel 11 und den möglichen Abschied von Severide

Den dramatischen Alltag von Feuerwehrleuten und Rettungssanitäter:innen zeigt die erfolgreiche Serie „Chicago Fire” schon über zehn Staffeln hinweg. Aber wie geht es im Firehouse 51 weiter? Wer ist im Cast von Chicago Fire Staffel 11 dabei – und wann erscheint die neue Season? Hier gibt’s alle Infos.
Chicago Fire: Alles über Staffel 11 und den möglichen Abschied von Severide
Chicago Fire: Alles über Staffel 11 und den möglichen Abschied von Severide © Screenshot YouTube (One Chicago)

Die bisher zehn Staffeln von Chicago Fire erzählen von den dramatischen Einsätzen des Firehouse 51 in der US-Metropole Chicago. Die tapferen Feuerwehrfrauen und -männer sowie Rettungssanitäter:innen setzen ihr Leben aufs Spiel, um Katastrophen zu verhindern. Nebenbei müssen sie Herausforderungen in ihrem Privatleben meistern.

Wann startet Staffel 11 von Chicago Fire?

Dass die erfolgreiche Feuerwehrserie in eine neue Runde geht, ist keine Überraschung: Der US-Sender NBC hatte schon 2020 verkündet, dass Chicago Fire mit den Staffeln 9, 10 und 11 fortgesetzt werden soll. Auch die Ableger „Chicago P.D.” und „Chicago Med” wurden bei der Gelegenheit verlängert – bis mindestens Staffel 10 beziehungsweise 8.

The Blacklist Staffel 10: Was erwartet Red und die Task Force?

Bei NBC läuft das Serientrio übrigens unter dem Titel „One Chicago”. Im September 2022 startete NBC mit der wöchentlichen Ausstrahlung der 22 Folgen von Staffel 11. Die Finalepisode soll am 24. Mai 2023 über den US-Bildschirm flimmern.

Wo kannst Du Chicago Fire Staffel 11 in Deutschland streamen?

In Deutschland ist Staffel 11 am 10. April 2023 bei Universal TV gestartet (unter anderem über GigaTV bei Vodafone oder Sky zu empfangen). Hier laufen die neuen Folgen immer montags um 21 Uhr als deutsche TV-Premiere. Direkt davor kannst Du Staffel 8 von „Chicago Med” sehen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Bei Netflix konntest Du zwischenzeitlich die ersten vier Staffeln streamen. Der Dienst nahm sie jedoch im August 2022 wieder aus dem Angebot. Streamen kannst Du alle zehn Staffeln hingegen im Abo bei Sky/WOW.

Chicago Fire bei Netflix: Wann geht es weiter mit Staffel 5?

Alternativ erwirbst Du die Staffeln 1 bis 10 von Chicago Fire bei Amazon Prime Video oder Apple TV. Die elfte Staffel steht bei Apple TV ebenfalls zum Kauf zur Verfügung. Im VoD-Angebot von Amazon ist sie aktuell (Stand: 14. April 2023) noch nicht zu finden.

Chicago Fire Staffel 11: Was passiert in den neuen Folgen?

Achtung, Spoiler: Im folgenden Text gibt es deutliche Hinweise auf die weitere Handlung von Chicago Fire.

In der 22. und letzten Folge der zehnten Staffel heiraten Lieutenant Kelly Severide (Taylor Kinney) und Feuerwehrfrau Stella Kidd (Miranda Rae Mayo) – zur Freude der Fans. Doch kurz vor dem Abspann wird die Hütte gezeigt, in der die beiden ihre Hochzeitsnacht verbringen. Mehrere Trucks nähern sich. Vermutlich wurden sie von den Drogendealern geschickt, die sich auf einem Rachefeldzug gegen Severide befinden.

Weitere Ereignisse in Staffel 11 bringen das Paar in Bedrängnis. Kidd macht bei einem schiefgelaufenen Rettungseinsatz eine Nahtoderfahrung. Sie scheint danach Schwierigkeiten zu haben, sich wieder im Job zurechtzufinden. Unklar ist, inwieweit das ihre Beziehung zu Severide belastet.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Bleibt Kelly Severide im Firehouse 51?

Seit längerem wird über einen möglichen Abgang von Taylor Kinney aus der Serie spekuliert, der immerhin seit Folge 1 die zentrale Hauptfigur Kelly Severide mimt. Mittlerweile wissen wir: Der Fanliebling wird Chicago nicht verlassen, allerdings aus persönlichen Gründen eine Auszeit in der zweiten Hälfte von Staffel 11 nehmen.

Grey’s Anatomy Staffel 19: Alles über Meredith Greys Serienabschied

Die Drehbücher mussten relativ kurzfristig umgeschrieben werden, um einen plausiblen Grund für Severides Fehlen zu vermitteln. Die offizielle Begründung lautet nun: Der Feuerwehrmann befindet sich in den neuen Folgen auf einem wichtigen Lehrgang in Alabama, von dem er hoffentlich mit einer Menge Expertise zurückkehren wird.

Kinney ist in Episode 14 („Ein Officer mit Biss”) das letzte Mal in Season 11 zu sehen; ein Rückkehrdatum steht noch nicht fest.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Chicago Fire: Wer verabschiedet sich in Staffel 11?

Vorsicht, massive Spoiler zu Staffel 11!

Von einer Hauptfigur mussten sich Fans in der zehnten Chicago-Fire-Staffel verabschieden: Captain Matthew Casey (Jesse Spencer) zieht nach Portland um. Darum wird er nicht mehr zum Hauptcast von Staffel 11 gehören. Immerhin kommt der Captain in der letzten Folge von Staffel 10 als Gast zur Hochzeit von Severide und Stella.

Casey bittet bei der Gelegenheit seine Freundin Sylvie Brett (Kara Killmer), ihn in die neue Stadt zu begleiten. Doch sie entgegnet, dass ihr Lebensmittelpunkt in Chicago sei. Wir gehen deshalb davon aus, dass sie der Serie erhalten bleibt.

The Good Doctor Staffel 6: So geht es mit Doc Shaun Murphy weiter

Ebenfalls nicht mehr dabei sind Emma Jacobs (Caitlin Carver) und Mason (Chris Mansa), der nach nur einer Staffel in Chicago zurück nach Colorado geht.

Auch von Chief Hawkins müssen sich die Fans verabschieden, der in Staffel 11 tragischerweise den Serientod bei einem Einsatz stirbt. Darsteller Jimmy Nicholas ist in Folge 3 das letzte Mal zu sehen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Diese Charaktere sind in Staffel 11 dabei

Wer gehört zum Cast der elften Staffel? Hier unsere Übersicht:

• Taylor Kinney als Lt. Kelly Severide (bis Episode 14)

• Miranda Rae Mayo als Stella Kidd

• Eamonn Walker als Deputy District Chief Wallace Boden

• Kara Killmer als Sylvie Brett

• David Eigenberg als Lt. Christopher Herrmann

• Joe Minoso als Joe Cruz

• Christian Stolte als Randy „Mouch” McHolland

• Daniel Kyri als Darren Ritter

• Alberto Rosende als Blake Gallo

• Hanako Greensmith als Violet Mikami

• Katelynn Shennett as Kylie

• Anthony Ferraris as Tony

Neu im Cast ist Jake Lockett als Sam Carver, der Mason auf Truck 81 ersetzt und Stella aus der Akademie kennt. Ebenfalls dazu stößt Christopher Allen als Dylan, ein ehemaliger Freund von Hawkins und potenzieller Love Interest für Brett.

Gastauftritte haben Andy Allo als Wendy Seager und Fanliebling Matt Casey als Jesse Spencer, dessen Figur nach Portland umgezogen ist (siehe oben).

Hast Du schon alle zehn Staffeln der Feuerwehrserie gesehen und wartest gespannt auf Chicago Fire Staffel 11? Verrate es uns in den Kommentaren!

Dieser Artikel Chicago Fire: Alles über Staffel 11 und den möglichen Abschied von Severide kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ruland
Tv & kino
Promis auf Roadtrip - mit Tina Ruland und Andreas Elsholz
Der Cast von Lost heute: Das machen die Darsteller:innen der Erfolgsserie
Tv & kino
Der Cast von Lost heute: Das machen die Darsteller:innen der Erfolgsserie
Zwei Tage vor dem Taylor-Swift-Konzert «The Eras Tour»
People news
Taylor Swift in überlebensgroß
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Microsoft mit neuer PC-Architektur für KI-Ära
Das beste netz deutschlands
Microsoft: Das läuft auf Windows 11 on ARM - und das nicht
iPhone 12
Das beste netz deutschlands
Apple: Phishing, Betrug und Spam an diese Adressen melden
Euro 2024: Spanien - England
Fußball news
Kanes Titel-Trauma verlängert Englands Warten auf Erlösung
Reiseveranstalter FTI
Reise
Stornierte FTI-Pauschalreisen: Erstattungen sollen anlaufen