Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hape Kerkeling ist immer wieder gerne in Berlin

Auch wenn er weggezogen ist, kommt Hape Kerkeling gern nach Berlin. Das Kofferpacken hatte Gründe.
Hape Kerkeling
Hape Kerkeling ist aus Berlin «in das etwas beschaulichere Rheinland» zurückgegangen. © Britta Pedersen/dpa

Hape Kerkeling lebt inzwischen in Köln, kommt aber regelmäßig nach Berlin. Er sei oft und immer wieder gern in der Stadt, sagte der Comedian und Autor («Ich bin dann mal weg») der Tageszeitung «B.Z.». «Und wenn ich es vermisse, ist Berlin ja nicht aus der Welt.»

Er habe zehn Jahre lang in der Hauptstadt gewohnt. «Tatsächlich hatte ich den Eindruck, dass die Atmosphäre in dieser wunderschönen Stadt etwas homophober wurde. Das hat nicht nur mit Berlin zu tun, sondern mit einer sehr unglücklichen Lage in der Welt», sagte Kerkeling (59) auf die Frage, warum er weggezogen sei. «Aber dem wollte ich mich als prominentes Gesicht nicht mehr aussetzen. Darum bin ich zurückgegangen in das etwas beschaulichere Rheinland.»

Kerkeling leiht im neuen, vierten Teil der Animationsfilmreihe «Kung Fu Panda» dem Panda Po erneut seine Stimme. «Kung Fu Panda 4» kommt am 14. März in die Kinos.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Hape Kerkeling
Musik entdecken
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
Komikerin Mirja Boes gewinnt «The Masked Singer»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?