Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Starfield: Alles, was Du zum neuen intergalaktischen Action-Rollenspiel wissen musst

Seit Jahren warten Rollenspiel-Fans sehnsüchtig auf das intergalaktische Next-Gen-Rollenspiel „Starfield“. Nun gibt es Neuigkeiten zum genauen Release, der Story und dem Gameplay. Wir verraten Dir, was Du von dem neusten Titel aus dem Hause Bethesda erwarten kannst und welche Systemanforderungen Du benötigst.
Starfield: Alles, was Du zum neuen intergalaktischen Action-Rollenspiel wissen musst
Starfield: Alles, was Du zum neuen intergalaktischen Action-Rollenspiel wissen musst © Bethesda

Während Du Dich noch eine Weile auf den Nachfolger von „The Elder Scrolls V: Skyrim“ gedulden musst, liefert Dir das US-amerikanische Entwicklerstudio Bethesda mit Starfield ein Rollenspielabenteuer in einem vollkommen neuen Universum. Alle Infos rund um das heißerwartete Action-Game haben wir hier für Dich zusammengetragen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Story und die Spielwelt von Starfield

Nach den zwei bekannten Reihen „The Elder Scrolls“ sowie „Fallout“ erschafft Bethesda mit dem Game Starfield nun das erste neue Universum seit über 25 Jahren. In Starfield verschlägt es Dich laut Design Director Emil Pagliarulo in ein Areal des Weltraums, das 50 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt ist.

Koloniekrieg und menschliche Bedrohungen

Die Handlung ist im Jahr 2330 angesiedelt. Etwa 20 Jahre zuvor herrschte ein blutiger Koloniekrieg zwischen den zwei größten Fraktionen der besiedelten Systeme: den Vereinigten Kolonien und dem Freestar-Kollektiv. Mittlerweile ist ein unsicherer Frieden zwischen den beiden Lagern eingekehrt. Dennoch bleiben die besiedelten Systeme durch menschliche Bedrohungen wie den Ecliptic-Söldner:innen, Pirat:innen der Crimson Fleet oder den brutalen Spacer:innen, nicht ungefährlich. Eine Organisation mit dem Namen Constellation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geheimnisse der Galaxie zu lüften. Als neustes Mitglied dieser Organisation schlüpfst Du dabei in die Rolle eines selbsterstellten Charakters, der sich auf Weltraumforschungsreise begibt und verschiedene Planeten erforscht.

Das Video zu „Starfield - The Settled Systems” findest Du hier.

Konkrete Details zur Handlung sind bislang noch nicht bekannt. Doch wenn Du die bisherigen Spiele von Bethesda gespielt hast, weißt Du, dass es meist verschiedene Fraktionen und Gruppierungen in der Spielwelt gibt, denen Du Dich anschließen und dessen Ruhm Du Dir mit diversen Aufträgen verdienen kannst. Demnach ist es nicht unwahrscheinlich, dass Du Dich in Starfield auch einer der beiden großen Kolonien anschließen kannst.

Starfield-Gameplay

Am 11. Juni 2023 wurde ein 45-minütiges Video zum Starfield Gameplay veröffentlicht, dass Dir einen Überblick über die Spielmechaniken gewährt. Wir führen Dich durch die Neuerungen.

Abgedrehte Kreaturen und zahlreiche Upgrades

Wie für Bethesda-Games üblich, kannst Du in Starfield die Welt frei nach Deinen Wünschen erkunden und triffst dabei auf diverse abgedrehte Kreaturen und Menschen, die Dir an den Kragen wollen. Verschiedene Schuss- sowie Nahkampfwaffen dienen Dir zur Selbstverteidigung und können mit zahlreichen Upgrades angepasst werden. Ein Erfahrungspunktesystem, in dem Du erspielte Fertigkeitspunkte für neue Fähigkeiten investieren kannst, ist ebenfalls vorhanden.

Auf jedem Planeten herrscht dabei eine unterschiedliche Schwerkraft, sodass sich die Kämpfe und das Erkunden von Planeten immer ein wenig anders anfühlen. Außerdem kannst Du nahezu überall in der Welt Außenposten errichten, die Dir als Unterschlupf sowie zur Ressourcengewinnung dienen. Für Deine Erkundungstouren kannst Du Dir wie in Fallout und The Elder Scrolls auch Begleiter:innen rekrutieren, die mit individuellen Fertigkeiten ausgestattet sind und Dich im Kampf unterstützen. Mit diesen Wegbegleiter:innen kannst Du einzigartige Quests bestreiten und sogar Freundschaften sowie romantische Beziehungen eingehen.

Steuere Dein Raumschiff ins nächste Abenteuer

Eine große Neuerung zu den bisherigen Bethesda-Games stellen die Raumschiffe dar. Du kannst ein Gefährt kaufen, anpassen und mit Verbesserungen versehen, zudem ist es möglich eine Crew zu engagieren, damit alle Aufgaben an Bord erledigt werden. Je nachdem welches Vorhaben Du hast, kannst Du Dein Raumschiff der Mission entsprechend wählen und anpassen. Während sich manche Schiffe eher für Kopfgeldaufträge eignen, sind andere für den Schmuggel von bestimmten Gütern prädestiniert.

Du übernimmst die Verantwortung

Mit den Raumschiffen gehen natürlich auch Weltraumkämpfe einher. Du kannst in Deinem Cockpit Platz nehmen und Dich auf die Suche nach neuen Gefilden machen. Triffst Du dabei auf Widersacher:innen, kommt es zur Raumschlacht, bei der Deine Managementkompetenzen gefragt sind: Mit dem sogenannten Power Elecation System bestimmst Du die Energieverteilung Deines Schiffs. In dem nachfolgenden Video erklärt Dir Lead Ships Artist Ryan Sears, wie detailliert Du mit dem Baukasten-Modus Dein Raumschiff konfigurieren kannst:

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Investierst Du mehr Energie in Deine Waffen und Schilde, um im Kampf den Vorteil zu erlangen oder schmeißt Du hingegen die Schubdüsen an und machst die Fliege? In den Gefechten stehen Dir einige Möglichkeiten zur Verfügung, um Dich der jeweiligen Situation anzupassen und so Dein Überleben zu sichern – selbst wenn die feindlichen Fraktionen wesentlich mächtiger sind als Du.

Wann und für welche Plattformen erscheint Starfield?

Die Idee zu Starfield hatte das Team bereits 2012, doch die Entwicklung des Sci-Fi-Rollenspiels begann erst nach der Veröffentlichung von „Fallout 4“ im November 2015. Nachdem sich der Titel acht Jahre in Arbeit befand, soll Starfield nun am 6. September 2023 für den PC und im Konsolen-Bereich exklusiv für die Xbox Series X und S erscheinen. Außerdem ist das Spiel zum Launch direkt für alle Plattformen im Game Pass enthalten. Laut dem bekannten Leaker billbil-kun bekommst du die Starfield Standard Edition ab 69,99€.

Starfield Systemanforderungen

Wenn Du Starfield auf dem PC spielen möchtest, sollte Dein System laut Steam mindestens folgende Anforderungen erfüllen:

• Betriebssystem: Windows 10 Version 22H2 (10.0.19045)

• Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X, Intel Core i7-6800K

• Arbeitsspeicher: 16 GB RAM

• Grafik: AMD Radeon RX 5700, NVIDIA GeForce 1070 Ti

• DirectX: Version 12

• Netzwerk: Breitband-Internetverbindung

• Speicherplatz: 125 GB verfügbarer Speicherplatz

Für das ideale Spielerlebnis werden allerdings folgende Anforderungen empfohlen:

• Betriebssystem: Windows 10 od. 11 mit Updates

• Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X, Intel i5-10600K

• Arbeitsspeicher: 16 GB RAM

• Grafik: AMD Radeon RX 6800 XT, NVIDIA GeForce RTX 2080

• DirectX: Version 12

• Netzwerk: Breitband-Internetverbindung

• Speicherplatz: 125 GB verfügbarer Speicherplatz

Freust Du Dich schon auf den vielversprechenden Weltraumtrip? Verrate uns Deine Erwartungen an Starfield in den Kommentaren!

Dieser Artikel Starfield: Alles, was Du zum neuen intergalaktischen Action-Rollenspiel wissen musst kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Oliver Koch
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Trooping the Colour
People news
Palast: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Der große Haustiertest
People news
Tom Gerhardt verzichtet wegen Tourleben auf eigenen Hund
Bregenzer Festspiele - «Der Freischütz»
Kultur
Bregenzer Festspiele zeigen Webers «Freischütz»
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Euro 2024: Training Spanien
Fußball news
Rooney vergleicht Nico Williams mit Cristiano Ronaldo
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar