Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zverev und Struff erreichen Achtelfinale in Madrid

Alexander Zverev spielt in der dritten Runde von Madrid spät, aber siegreich. Und Jan-Lennard Struff überzeugt nach seinem Turniersieg in München auch in Spanien.
Alexander Zverev
Jan-Lennard Struff

Olympiasieger Alexander Zverev hat in einer Nachtschicht das Achtelfinale des Tennis-Turniers in Madrid erreicht. Der 27-Jährige gewann sein Drittrundenmatch gegen den Kanadier Denis Shapovalov nach einer starken Vorstellung mit 6:4, 7:5 und trifft nun auf den Argentinier Francisco Cerundolo. 

Vor dem an Nummer vier gesetzten Zverev hatte auch Jan-Lennard Struff das Achtelfinal-Ticket beim Masters-1000-Turnier auf Sand gelöst. Eine Woche nach seinem ersten Titel auf der ATP-Tour in München gewann der 34 Jahre alte Sauerländer 7:5, 6:4 gegen den Franzosen Ugo Humbert. 

Struff zeigte eine überzeugende Leistung und nutzte nach 1:37 Stunden mit einer Vorhand seinen zweiten Matchball zum Erfolg. Dem Routinier gelangen gegen den an Nummer 13 gesetzten Humbert 34 direkte Gewinnschläge bei nur 18 leichten Fehlern. Nächster Gegner ist nun Spaniens Star Carlos Alcaraz.

In der dritten Runde ausgeschieden ist dagegen Daniel Altmaier. Der Davis-Cup-Spieler verlor gegen den an Nummer acht gesetzten Polen Hubert Hurkacz 4:6, 6:7 (2:7).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Vor dem Konzert von Taylor Swift in Hamburg
Musik news
Taylor Swift liebt den Regen in Hamburg
«Bridgerton»
People news
Welthit «Bridgerton» hat Hunderte Millionen Abrufe
Deadpool & Wolverine | Kritik: Diese ultimative Superhelden-Bromance solltest Du nicht verpassen
Tv & kino
Deadpool & Wolverine | Kritik: Diese ultimative Superhelden-Bromance solltest Du nicht verpassen
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Paris 2024 - Fahnenträger Deutschland
Sport news
«Ein Statement»: Schröder und Wagner tragen Fahne in Paris
Radfahrer auf Allee
Reise
Konfessionslos Pilgern: Am Beispiel der «Via Baltica»