Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ukrainischer Schwimmer nach IOC-Entscheidung: «Schande»

Bei Olympia in Paris dürfen wieder russische Sportler dabei sein. Ein ukrainischer Topschwimmer, der in Deutschland trainiert, äußert eine klare Meinung.
Wellbrock und Romantschuk
Florian Wellbrock (l) und der Ukrainer Mychajlo Romantschuk klatschen sich ab. © Jo Kleindl/dpa

Der ukrainische Spitzenschwimmer Mychajlo Romantschuk hat das Internationale Olympische Komitee für die Zulassung russischer und belarussischer Sportler zu den Olympischen Spielen in Paris scharf kritisiert.

«Fast 400 Athleten wurden getötet, und nach all diesen schrecklichen Dingen treffen die Olympischen Spiele diese Entscheidung...Es ist eine Schande für die Welt des Sports...», ist in einer Instagram-Story des 27-Jährigen zu lesen.

Das IOC hatte am Freitag entschieden, dass russische und belarussische Sportler als neutrale Athleten an den Olympischen Spielen 2024 teilnehmen dürfen. Der Dachverband erteilte Einzelsportlern beider Länder unter bestimmten Auflagen die Starterlaubnis für die Sommerspiele, sofern sie die Qualifikationsbedingungen erfüllen. Voraussetzung ist wie bereits für die Rückkehr in internationale Wettbewerbe, dass Russen und Belarussen nur unter neutraler Flagge in Paris dabei sein dürfen. Mannschaften sind nicht zugelassen.

Langstrecken-Spezialist Romantschuk schwimmt derzeit bei den Kurzbahn-Europameisterschaften im rumänischen Otopeni. Er trainiert mit seinem Freund und Konkurrenten Florian Wellbrock bei Bundestrainer Bernd Berkhahn in Magdeburg.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
Grand Prix von Bahrain
Formel 1
Horner: Mein Fokus ist auf dem Team, Familie und den Rennen
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent