Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schwimm-Bundestrainer rechnet mit niedrigerem WM-Niveau

Die Schwimm-WM findet zu ungewohnter Zeit statt. Der Bundestrainer geht davon aus, dass sich das auf die Leistungen auswirkt. Er spricht über die Vorbereitung auf die Titelkämpfe in Doha.
Bernd Berkhahn
Bundestrainer Bernd Berkhahn rechnet bei der Schwimm-WM mit einem etwas niedrigeren Niveau als sonst. © Bernd Thissen/dpa

Für Langstrecken-Bundestrainer Bernd Berkhahn hat die anstehende Schwimm-WM ein wenig Wundertüten-Charakter.

«Wir sind uns noch so ein bisschen unsicher, wie schnell man schon schwimmen kann im Februar», sagte der Coach von Freiwasser-Olympiasieger Florian Wellbrock und Freistil-Ass Lukas Märtens. Erstmals findet eine Weltmeisterschaft im Jahr der Olympischen Spiele statt. Normalerweise sind die Titelkämpfe im Sommer angesetzt.

«Ich habe versucht, den normalen Saisonablauf beizubehalten», sagte Berkhahn zur Vorbereitung. Der 52-Jährige rechnet bei der WM in Katar mit einem etwas niedrigeren Leistungslevel als sonst bei Weltmeisterschaften. «Der Hauptfokus der Topleute wird auf den Olympischen Spielen liegen. Deshalb glaube ich, dass das Niveau etwas niedriger sein wird als normal bei einer WM», sagte er.

Die Weltmeisterschaften in Doha beginnen an diesem Freitag mit Wettbewerben im Wasserspringen und Synchronschwimmen. Am Samstag und Sonntag sind die Freiwasserschwimmerinnen und Freiwasserschwimmer um die beiden Titelverteidiger Leonie Beck und Wellbrock gefordert. Die Wettkämpfe im Beckenschwimmen beginnen am 11. Februar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Prinzessin Leonor erhält Auszeichnung in Spanien
People news
Kronprinzessin Leonor in Spanien gleich dreifach geehrt
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
KI-Gipfel in Südkorea
Internet news & surftipps
KI-Gipfel: Unternehmen verpflichten sich zu KI-Sicherheit
Smarte Growbox: Hey-abby Grow Box «OG Edition»
Das beste netz deutschlands
Smarte Growboxen: Einfacher Cannabis-Anbau zu Hause
Toni Kroos
Fußball news
Königlicher Kroos hört nach EM auf: «Happy und traurig»
Rollstuhl vor einem behindertengerechten Beet
Wohnen
Garten für alle: Barrierefreiheit im Grünen