Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

NHL: Nächste Pleite für Draisaitl - 100. Punkt von Seider

Leon Draisaitl und die Oilers verlieren erneut in der NHL. Auch für die anderen deutschen Eishockey-Profis gibt es nichts zu holen. Moritz Seider sorgt zumindest für einen persönlichen Meilenstein.
Leon Draisaitl
Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers kassierten die sechste Niederlage im siebten Saisonspiel. © Jason Franson/AP/dpa

Der deutsche Eishockey-Star Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers rutschen in der nordamerikanischen Profiliga NHL immer tiefer in die Krise.

Die als Mitfavorit auf den Stanley Cup in die Saison gegangenen Kanadier verloren auch das Heimspiel gegen die New York Rangers mit 0:3 und kassierten damit bereits die sechste Niederlage im siebten Saisonspiel. In Abwesenheit seines weiterhin verletzten Sturmpartners Connor McDavid bekam Draisaitl die meiste Einsatzzeit aller Oilers-Feldspieler, doch auch er konnte nicht überzeugen.

Seider mit persönlicher Bestmarke

Für die weiteren DeutschenNHL-Profis lief es zumindest mit ihren Teams nicht besser. Vize-Weltmeister Moritz Seider konnte trotz des 1:4 seiner Detroit Red Wings gegen die Winnipeg Jets immerhin jedoch einen persönlichen Meilenstein feiern. Der 22-Jährige gab die Vorlage zum einzigen Treffer seines Teams und sammelte damit den 100. Punkt in seinem 172. NHL-Spiel seiner bisherigen Verteidiger-Karriere. 

Tim Stützle und die Ottawa Senators mussten sich auswärts knapp den New York Islanders mit 2:3 geschlagen geben. Der 21 Jahre alte Stützle lieferte ebenfalls einen Assist, es war sein sechster der Saison. Zudem konnte er bereits zwei Treffer selbst erzielen.

Bitter verlief das Gastspiel der San Jose Sharks mit Nico Sturm bei Tampa Bay Lightning. In Florida gab es für die Kalifornier nichts zu holen, die Sharks verloren glatt mit 0:6. Torwart Philipp Grubauer kam bei der 2:3-Niederlage der Seattle Kraken bei den Carolina Hurricanes nicht zum Einsatz.

Unterdessen endete die beeindruckende Rekordserie von Ex-Meister Colorado Avalanche. Nach 15 Auswärtssiegen in Serie verlor das Team aus Denver mit 0:4 bei den Pittsburgh Penguins. Es war zugleich die erste Saisonniederlage für Colorado.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Andreas Desen
Tv & kino
Berlinale 2024: Wer gewinnt den Goldenen Bären?
Sharon Stone
People news
Sharon Stone: «Ich liebe die Gen Z»
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Bayer-Coach Alonso «stolz» über Pflichtspiel-Rekord
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt