Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hexenkessel, Flutlicht, Medaillenjagd: WM in Nove Mesto

Können Deutschlands Biathletinnen und Biathleten bei der WM viele Medaillen abräumen? Unter Flutlicht und im vollen Stadion werden es in Nove Mesto besondere Rennen. Doch es gibt ein Problem.
WM in Nove Mesto
Die Biathlon-WM findet am Mittwoch in Nove Mesto statt. © Filip Singer/dpa

Nach dem überraschend positiven Saisonverlauf reisen die deutschen Biathletinnen und Biathleten mit großen Hoffnungen zur Weltmeisterschaft.

Am Mittwoch (17.20 Uhr/ARD und Eurosport) beginnt mit dem Mixed-Staffel-Rennen im tschechischen Nove Mesto der Höhepunkt des Winters. Die Deutsche Presse-Agentur beantwortet vor dem Start die wichtigsten Fragen.

Was macht Nove Mesto so besonders?

Die Atmosphäre. Vor insgesamt mehr als 200.000 Zuschauern war die erste WM in Nove Mesto vor elf Jahren ein emotionales Erlebnis. In der Vysocina Arena mit den steilen Tribünen hinter dem Schießstand kann es ohrenbetäubend laut werden, das Schießen wird so zu einem speziellen Test, auch für die Nerven. Außerdem findet die Mehrzahl der Rennen in der Dunkelheit am frühen Abend statt - unter Flutlicht treten die Biathleten sonst fast nie an. Die Rennen finden von Mittwoch bis zum 18. Februar im westlichen Mähren statt.

Welche Erinnerungen haben die Deutschen an Nove Mesto?

Nicht die besten. Bei der WM 2013 hatten die DSV-Skijäger erstmals seit 1986 in Oslo keine Goldmedaille gewonnen. Lediglich die damals 35-jährige Andrea Henkel holte im Einzel Silber, die Männer-Staffel gewann Bronze. Es war die erste Weltmeisterschaft nach dem Rücktritt von Magdalena Neuner. Allerdings: In Nove Mesto gab es im März 2021 auch den bislang letzten Weltcup-Staffelsieg der deutschen Männer.

Wer wird die meisten Medaillen abräumen?

Bei den Männern könnten es norwegische Festspiele werden. Das Team um den fünfmaligen Oberhof-Weltmeister Johannes Thingnes Bö hat in diesem Winter bisher sechs Dreifach-Erfolge und viele weitere Podestplätze geholt. Im Gesamtweltcup liegen sechs Norweger vorn. Zudem haben die Skandinavier nach einer Regeländerung vor der Vorsaison bis zu sechs Startplätze pro Einzelrennen, auch alle Staffelwettbewerbe der laufenden Saison gewannen sie. Bei den Frauen ist es ausgeglichener: Die Weltcup-Gesamtführende Ingrid Landmark Tandrevold aus Norwegen, die Italienerin Lisa Vittozzi und die beiden Französinnen Justine Braisaz-Bouchet und Julia Simon sind die Top-Favoritinnen.

Wie sind die deutschen Chancen?

Der zweimalige Sprint-Saisonsieger Benedikt Doll hatte bei der WM-Generalprobe in Antholz massive Probleme am Schießstand. In der Vorbereitung hatte er etwas Schnupfen, aber findet er zu alter Stärke, ist er ebenso ein Medaillenanwärter wie Philipp Nawrath. Er hatte zum Start schon das Gelbe Trikot des Weltcup-Führenden getragen. Auch Johannes Kühn könnte im Idealfall mitmischen. In der Staffel standen die Männer in allen Weltcup-Rennen auf dem Podium, eine Medaille ist ebenso drin wie bei den Frauen. Chancen auf Einzelmetall haben dort Franziska Preuß und Vanessa Voigt. Der erste Weltcup-Sieg in der Single-Mixed durch Voigt und Justus Strelow gibt ebenfalls Selbstvertrauen. In der Mixed-Staffel lief es in dieser Saison bisher allerdings nicht gut.

Wie ist die Wetterlage?

Herausfordernd. Derzeit herrschen deutliche Plusgrade, es regnet immer mal wieder und es ist stürmisch. «Wir beobachten die Wettervorhersage ständig und hoffen auf Besserung in der zweiten WM-Woche», sagte Wettkampfleiter Vlastimil Jakes der dpa. Am Montag musste das Training wegen Sturms abgesagt werden, die Anlage wurde gesperrt. In Gefahr sind die Wettkämpfe aber nicht, es wurde genügend Kunstschnee vorproduziert. «Wir haben noch 50.000 Kubikmeter Schnee im Depot. Wir machen uns keine Sorgen wegen Schneemangels, aber bei schlechtem Wetter wie Temperaturen über null und Regen wird die Qualität des Schnees nicht so gut sein wie bei Minusgraden», sagte Jakes.

Wo ist die WM zu sehen?

Bei der WM geht es an neun Wettkampftagen um zwölf WM-Titel. ARD, ZDF und Eurosport übertragen alle Wettkämpfe live im TV und im kostenlosen Stream. ARD und ZDF teilen sich die Übertragung wie immer auf. Die ARD beginnt, den zweiten Teil der WM übernimmt dann das ZDF.

Wer dominierte im Vorjahr?

Oberhof wurde zu Böberhof. Der Norweger Johannes Thingnes Bö holte als erster männlicher Biathlet sieben Medaillen bei einer WM: fünf Titel, einmal Silber und einmal Bronze. Bei den Frauen war die Schwedin Hanna Öberg (2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze) am erfolgreichsten. Die beste Nation war Norwegen (5x Gold, 5x Silber, 3x Bronze). Deutschland (1x Gold, 2x Silber) belegte im Medaillenspiegel den vierten Platz. Den einzigen Titel holte die mittlerweile zurückgetretene Denise Herrmann-Wick im Sprint.

Wer sind die Rekordhalter bei Weltmeisterschaften?

Die meisten WM-Medaillen gewann bisher Ole Einar Björndalen. Der Norweger holte 20 Mal Gold, 14 Mal Silber und elfmal Bronze. Sein Landsmann Johannes Thingnes Bö (30) ist ihm auf den Fersen, er heimste bisher 17 Titel ein. Beste Skijägerin ist die Norwegerin Marte Olsbu Röiseland mit 13 Gold- und vier Bronzemedaillen. Erfolgreichste deutsche Skijäger sind Frank Luck (11x Gold, 5x Silber, 4x Bronze) und Uschi Disl (8x Gold, 8x Silber, 3x Bronze).

© dpa ⁄ Thomas Wolfer und Sandra Degenhardt, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bacon-Gemälde
Kultur
Gestohlenes Bacon-Gemälde nach neun Jahren gefunden
Feuer und Flamme Staffel 9: Das erwartet Dich in den neuen Folgen
Tv & kino
Feuer und Flamme Staffel 9: Das erwartet Dich in den neuen Folgen
Szene aus «Mit einem Tiger schlafen»
Tv & kino
Birgit Minichmayr glänzt in «Mit einem Tiger schlafen»
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Galaxy Buds verbinden sich nicht? Das kannst Du jetzt tun
Das beste netz deutschlands
Galaxy Buds verbinden sich nicht? Das kannst Du jetzt tun
Pixel 8a vs. Galaxy A35 5G: Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. Galaxy A35 5G: Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys
Xabi Alonso
Fußball news
Selbstkritischer Alonso: «Werden viel lernen. Vor allem ich»
Lippenherpes
Gesundheit
Gele, Cremes, Patches: Wie gut helfen sie bei Herpes?