Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Klopp nach Europa-Aus: Ein bisschen das Benzin ausgegangen

Nach dem Aus in Europa ist vor dem Liga-Endspurt. Jürgen Klopp sieht die erhoffte Reaktion seines Teams, und die soll Motivation sein für die letzte Titelchance mit den Reds.
Jürgen Klopp
Trainer Jürgen Klopp schied mit dem FC Liverpool aus. © Antonio Calanni/AP

Nach dem Aus in der Europa League schaltete Jürgen Klopp relativ schnell wieder in den Angriffsmodus.

«Jetzt können wir uns auf die Liga konzentrieren und das werden wir auch tun. Das war, wenn wir so wollen, der Start in die restliche Saison mit einem guten Ergebnis und einer guten Leistung. Und so sehen wir es auch», sagte der Trainer des englischen Fußball-Erstligisten FC Liverpool. Seine Reds gewannen zwar das Viertelfinalrückspiel bei Atalanta Bergamo 1:0 (1:0), doch das reichte nach der überraschenden 0:3 (0:1)-Pleite im Hinspiel im heimischen Stadion an der Anfield Road nicht.

«Wir haben es versucht, wir wollten weitergehen. Aber wer uns 3:0 zu Hause schlägt, hat es verdient, weiterzukommen», sagte Klopp. Mohamed Salah brachte Liverpool schnell per Handelfmeter (7. Minute) in Führung und schürte die Hoffnung auf eine Aufholjagd. «Wir haben eine richtig geile erste Halbzeit gespielt», befand Klopp bei RTL. 

«Ein paar Kilometer auf dem Tacho»

Liverpool hatte zwar in der Folgezeit ein spielerisches Übergewicht, konnte seine Möglichkeiten aber nicht nutzen. «Und wir haben auch nicht genug Chancen kreiert. Und uns ist dann ein bisschen das Benzin ausgegangen. Wir haben Mitte April, die Jungs haben ein paar Kilometer auf dem Tacho», sagte Klopp, der sich mit seinem Team nun voll auf den Meisterschaftskampf konzentriert, ehe er nach der Saison den Club nach neun Jahren verlässt. 

Im spannenden Titelrennen hat Liverpool als Dritter zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester City. «Jetzt kommt die Premier League, da werden wir uns jetzt verbeißen in diese Geschichte. Das ist jetzt der Plan. Back to winning ways», kündigte Klopp an. Am Sonntag und Mittwoch stehen zwei Auswärtsspiele gegen Fulham und Everton an, ehe es am 27. April noch mal auswärts zu West Ham United geht. «Es heißt jetzt: Eine Woche noch mal Augen zu und durch. Und mal gucken, was wir da rausholen können», sagte Klopp. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Carsen Edwards
Sport news
Bayern schlagen zurück: Sieg gegen Ludwigsburg
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte