Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gladbach bei Saarbrücken: «Emotionale Balance» finden

Borussia Mönchengladbach will die Chance auf den Halbfinaleinzug im DFB-Pokal nutzen. Beim Drittligisten Saarbrücken ist der Pokalsieger von 1995 Favorit, muss aber auch mit dem Druck zurechtkommen.
Gerardo Seoane
Im Pokal-Viertelfinale wartet auf Mönchengladbach und Trainer Gerardo Seoane der Drittligist Saarbrücken. © Marius Becker/dpa

Trainer Gerardo Seoane vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach stellt seine Mannschaft vor dem Viertelfinale im DFB-Pokal beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) auf eine mentale Herausforderung ein.

«Zu den Gesamtbedingungen, wie den Platzverhältnissen, kommt der Eigendruck, den man sich macht», sagte Seoane. «Es steht viel auf dem Spiel. Es wird entscheidend sein, dass es uns gelingt, uns während des Spiels diesen Bedingungen anzupassen», erklärte der aus der Schweiz stammende Coach. Es sei wichtig, die «emotionale Balance» zu finden.

Vor den Saarländern, die in dieser Saison als Pokalschreck bereits Zweitligist Karlsruher SC, den FC Bayern München und Eintracht Frankfurt aus dem Wettbewerb geworfen haben, hat Seoane Respekt. «Uns erwartet ein Gegner, der verdient so weit gekommen ist. Wenn der Platz nicht die besten Bedingungen hat, müssen wir unsere Spielweise anpassen. Wir müssen auch sehr gut verteidigen und auf das Umschaltspiel achten», meinte der 45-Jährige.

Seoane fordert einen konzentrierten Auftritt

Seoane, dem abgesehen von Torwart Jonas Omlin und Angreifer Tomas Cvancara der komplette Kader zur Verfügung steht, fordert einen konzentrierten Auftritt seiner Mannschaft: «Wir wollen das als große Chance sehen, weiterzukommen. Wir legen den Fokus auf unser Handeln. Das braucht eine gewisse Ruhe und Resilienz, gegen Widerstände anzukämpfen.»

Borussia Mönchengladbach hatte zuletzt in der Saison 2016/17 das Halbfinale erreicht, 2020/21 waren die Gladbacher im Viertelfinale an Borussia Dortmund (0:1) gescheitert. Der bislang letzte Titelgewinn im DFB-Pokal gelang dem dreimaligen Pokalsieger 1995 im Endspiel gegen den VfL Wolfsburg (3:0).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rheingau
Kultur
111 Flaschen Wein für Matthias Jügler
Barbra Streisand
Musik news
Streisand: Lovesong als Zeichen gegen Antisemitismus
Amy Adams
People news
Amy Adams übernimmt Hauptrolle in Drama «At the Sea»
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Ralf Rangnick
Fußball news
Bayern-Angebot für Rangnick: Steigt bald «weißer Rauch» auf?
Fruchtriegel
Familie
«Öko-Test»: Fruchtriegel für Kinder sind Zuckerbomben