Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Barça muss Millionenstrafe zahlen - Berufung angekündigt

Den FC Barcelona drücken Schulden in Milliardenhöhe. Nun kommt noch eine Geldstrafe hinzu.
FC Barcelona
Der FC Barcelona wird zu einer hohen Strafe verurteilt. © Alvaro Barrientos/AP/dpa

Der angeschlagene FC Barcelona muss erneut einen finanziellen Rückschlag hinnehmen. Wegen unkorrekter Steuererklärungen in den Jahren 2012 bis 2015 muss der spanische Fußball-Topclub insgesamt knapp 23 Millionen Euro zahlen, wie der Staatsgerichtshof in Madrid mitteilte.

Es handele sich um Nachzahlungen und Geldstrafen im Zusammenhang mit Vergütungen für Berater und Spielervermittler in diesen Jahren, hieß es. Der Staatsgerichtshof wies damit einen Einspruch der Katalanen gegen ein Urteil des Zentralen Wirtschaftlichen Verwaltungsgerichts von 2020 zurück.

Schulden in Höhe von rund vier Milliarden Euro

Der Verein teilte unterdessen mit, man werde eine erneute Berufung diesmal vor dem Obersten Gericht Spaniens einlegen. Barça äußerte sich «erstaunt», dass «der Staatsgerichtshof die jüngste Rechtsprechung des Obersten Gerichts zu diesem Thema nicht berücksichtigt hat, von der andere Fußballvereine in jüngsten Urteilen zur selben Problematik profitieren konnten», hieß es vom Club. Aus dem neuen Urteil ergebe sich vorerst keine Zahlungsverpflichtung.

Der traditionsreiche Club aus dem Nordosten Spaniens, bei dem unter anderem die deutschen Nationalspieler Marc-André ter Stegen und Ilkay Gündogan unter Vertrag stehen, hat nach jüngsten Angaben Schulden in Höhe von rund vier Milliarden Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
SC Freiburg - FSV Mainz 05
Fußball news
1:1 in Freiburg: Mainz klettert auf einen Nichtabstiegsplatz
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte