Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Special Olympics sollen «Brücken der Verständigung» bauen

Mit dem Rückenwind der Weltspiele 2023 in Berlin sollen die nationalen Winterspiele der Special Olympics die Inklusion weiter vorantreiben. «In diesen herausfordernden Zeiten gilt es mehr denn je sich für den Zusammenhalt und das Miteinander in unserer Gesellschaft einzusetzen. Hier sind alle gefordert. Getreu unseres Mottos «Gemeinsam stark» bauen wir mit den Special Olympics Thüringen 2024 Brücken für mehr Verständigung, Teilhabe und Respekt», sagte Sven Albrecht, Bundesgeschäftsführer Special Olympics Deutschland, vor den nationalen Winterspielen, die vom 29. Januar bis 2. Februar in Oberhof, Erfurt und Weimar ausgetragen werden.
Special Olympics World Games Berlin 2023 - Eröffnungsfeier
Das Maskottchen «Unity» ist bei der Eröffnungsfeier der Special Olympics World Games Berlin 2023 zu sehen. © Christoph Soeder/dpa

Insgesamt 900 Athleten mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung messen sich in den zehn Sportarten Eiskunstlauf, Floorball, Klettern, Schneeschuhlauf, Short Track, Ski Alpin, Skilanglauf, Snowboard, Stocksport und Tanzen und kämpfen um ein Ticket für die Winter-Weltspiele im kommenden Jahr in Turin. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) wird als Schirmherr die Spiele auf der Eröffnungsfeier am 29. Januar auf dem Stadtplatz in Oberhof eröffnen. Drei Tage später laden die Verantwortlichen zu einem weiteren Höhepunkt abseits der Wettkämpfe. 60 Eiskunstläufer mit und ohne Beeinträchtigung laufen im Eissportzentrum Erfurt eine Revue (18.30 Uhr/ ARD und Sky per Livestream), zu der 500 Zuschauern kostenlos kommen können. Elf Medienanstalten werden vor und während der Spiele über die Wettkämpfe berichten.

Voller Vorfreude, aber auch mit gewissen Sorgen nach dem Bekanntwerden über ein Treffen von Rechtsextremisten, an dem AfD-Politiker sowie einzelne Mitglieder der CDU und der sehr konservativen Werteunion teilgenommen und über Deportationspläne debattiert hatten, sind die Athleten, die mit den Spielen Zeichen des Zusammenhalts setzen wollen. «Die Winterspiele sollen auch bei vielen Menschen in Erinnerung bleiben, für das Gefühl, wie wir miteinander umgehen, für was wir stehen, für was wir machen, für was wir uns einsetzen», sagt Athletensprecher Manuel Wehner, der selbst im Skilanglauf antritt, um sich für die Weltspiele zu qualifizieren, «deswegen bin ich guter Dinge, dass wir auch nach den Weltspielen von Berlin hier in Thüringen gesehen werden. Wir setzen uns ein, dass wir weiterhin sichtbar bleiben.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift
Musik news
Das große Herzschmerz-Konzeptalbum von Taylor Swift
Der Fall Asunta: Die wahre Geschichte hinter der Netflix-Serie
Tv & kino
Der Fall Asunta: Die wahre Geschichte hinter der Netflix-Serie
Ryan Gosling
People news
Ryan Gosling: Swift hat mir geholfen, mich von Ken zu lösen
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Volker Wissing
Internet news & surftipps
Wissing bei Digitalministerkonferenz: Einsatz von KI fördern
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Julian Nagelsmann
Fußball news
Erst EM, dann WM: Nagelsmann mit «Entscheidung des Herzens»
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden