Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gefährliche Einsätze: SEK rückte 2023 häufiger aus

Sie retten Menschen aus außergewöhnlich gefährlichen Lagen und sichern Kollegen bei Durchsuchungen: Die Beamten des Spezialeinsatzkommandos Sachsen-Anhalt hatten im vergangenen Jahr besonders viel zu tun.
Polizeihund
Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) während einer Übung mit Diensthund. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Das Spezialeinsatzkommando (SEK) der Landespolizei Sachsen-Anhalt ist 2023 zu 126 Einsätzen ausgerückt und damit zu 45 mehr als noch im Jahr zuvor. Es sei 29 Mal um Bedrohungslagen gegangen, neun Mal um Suizide, bei 47 Einsätzen hätten die Beamten Durchsuchungsaktionen von Kollegen abgesichert, teilte das Innenministerium am Dienstag mit. «Das SEK wird immer dann gerufen, wenn eine besondere Gefahr droht», erklärte Innenministerin Tamara Zieschang (CDU). «Die Einsatzbeamten ergreifen Maßnahmen, zu deren Durchführung eine spezielle Ausbildung und auch eine spezielle Ausrüstung erforderlich sind.»

Als Beispiel für einen Einsatz des SEK nannte das Ministerium eine Bedrohungslage im vergangenen August im Salzlandkreis. Ein polizeibekannter Mann habe einer Frau mit einer Schusswaffe und einer Granate gedroht. Er habe mit einer Armbrust aus dem offenen Fenster auf Polizisten geschossen. «Nachdem Verhandlungen mit dem Beschuldigten keinen Erfolg brachten, konnte das SEK den Täter schließlich in dessen Wohnung stellen und ihn festnehmen», so das Ministerium.

Das Spezialeinsatzkommando Sachsen-Anhalt gehört zum Landeskriminalamt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Volker Wissing
Internet news & surftipps
Wissing bei Digitalministerkonferenz: Einsatz von KI fördern
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Michael Stich
Sport news
Stich erhält Hall-of-Fame-Ring - Wimbledon-Schläger geklaut
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden