Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Radlader auf Chemnitzer Baustelle in Brand gesteckt

Bei einem Feuer auf einer Baustelle in Chemnitz ist in der Nacht zu Samstag ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, sie nahm einen 29-Jährigen vorübergehend fest.
Polizeiauto
Der Schriftzug „Polizei“ auf der Kühlerhaube eines Autos. © Soeren Stache/dpa

Zunächst habe aus bisher ungeklärter Ursache ein Radlader auf einer umzäunten Baustelle gebrannt, hieß es. Dabei hätten auch ein Bauwagen, ein Baucontainer und ein mobiles Toilettenhäuschen Schaden genommen. Der Verdächtige sei dann später beim Versuch erwischt worden, einen Streugutcontainer in Brand zu stecken.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wien
Kultur
Theaterdirektor Klingenberg 95-jährig gestorben
Prinz Edward und Herzogin Sophie
People news
Prinz Edward und Herzogin Sophie feiern Silberhochzeit
Musik
People news
Stefan Mross erzählt von Leben mit demenzkranker Mutter
Google Podcast
Das beste netz deutschlands
Aus für Google Podcasts: So übertragen Sie ihre Abos
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Surface Pro 11 vs. iPad Pro 2024: Welches High-End-Tablet eignet sich für Dich?
Handy ratgeber & tests
Surface Pro 11 vs. iPad Pro 2024: Welches High-End-Tablet eignet sich für Dich?
DFB-Training
Nationalmannschaft
Nagelsmann vor Ungarn: Handbremse ziehen bringt nichts
Ein Einbrecher verschafft sich Zutritt zu einer Wohnung
Wohnen
Urlaubszeit: Rollläden besser oben der unten lassen?