Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Neun Prozent Lohnlücke zwischen Frauen und Männern

Frauen in Sachsen erhalten im Schnitt weiterhin weniger Geld für ihre Arbeit als Männer. Die Lohnlücke betrug vergangenes Jahr im Mittel neun Prozent, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Kamenz mitteilte. Deutschlandweit stehen die Sächsinnen damit aber noch gut da: der sogenannte «Gender Pay Gap» lag im Bundesdurchschnitt bei 18 Prozent.
Gender Pay Gap
Arbeit im Ungleichgewicht: In Sachsen verdienten Frauen 2023 pro Stunde durchschnittlich neun Prozent weniger als Männer. © Annette Riedl/dpa

Die Erhebung beruht den Angaben nach auf dem Berichtsmonat April 2023. Frauen in Sachsen erhielten demnach brutto im Schnitt ohne Sonderzahlungen 19,31 Euro pro Stunde, Männer dagegen 21,25 Euro. Dieser unbereinigte «Gender Pay Gap» berücksichtigt keine strukturellen Unterschiede, wie zum Beispiel, ob eine Gruppe häufiger in Teilzeit arbeitet sowie in Branchen oder Berufen, in denen schlechter bezahlt wird.

Sachsens Gleichstellungsministerin Katja Meier (Grüne) erklärte: «Gleichberechtigte und faire Bezahlung von Frauen und Männern sollte eine Selbstverständlichkeit sein.» Sie sei europa- und verfassungsrechtlich verankert. Auch das Bundesarbeitsgericht habe unterstrichen, dass gleiche oder gleichwertige Arbeit, egal in welcher Branche, gleich vergütet werden müsse. «Gegen Stereotype und Vorurteile kommen wir allerdings nur an, wenn wir weibliche Erfolgsgeschichten offensiver nach außen tragen», so Meier. «Nur so können wir daran mitwirken, dass es auch in der Wirtschaft und im Berufsleben paritätischer zugeht.»

Die stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirks Sachsen, Daniela Kolbe, bezeichnete die Schließung der Entgeltlücke als einen wichtigen Lösungsweg, Frauen als Fachkräfte für die sächsische Wirtschaft zu gewinnen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
«The Fall Guy»
Tv & kino
«The Fall Guy»: Emily Blunt und Ryan Gosling in Berlin
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
Lukas Dauser
Sport news
Turn-Weltmeister Dauser krank: Kein EM-Start
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden