Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Honig-Streit mit Böhmermann geht im Juni in nächste Instanz

Die nächste Runde im Honig-Streit zwischen TV-Satiriker Jan Böhmermann und einem sächsischen Imker wird am 11. Juni verhandelt. Das Oberlandesgericht Dresden (OLG) hat den Termin zur mündlichen Berufungsverhandlung auf 15.00 Uhr bestimmt, wie Sprecherin Meike Schaaf am Montag mitteilte. Das persönliche Erscheinen der Parteien sei angeordnet worden. Allerdings gibt es laut Zivilprozessordnung auch die Möglichkeit, einen Vertreter zu schicken. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet.
Imker Rico Heinzig
Rico Heinzig, Imker, steht neben einem Plakat mit dem Foto des Moderators Jan Böhmermann. © Sebastian Kahnert/dpa

Zum Prozess in erster Instanz am Landgericht Dresden war Böhmermann nicht gekommen. Dort war er unterlegen. Der Moderator will Bienenzüchter und Honigproduzent Rico Heinzig aus Meißen den Vertrieb von und die Werbung für einen nach einer Sendung des «ZDF Magazin Royale» im November 2023 kreierten «Beewashing»-Honig verbieten. Eine Zivilrichterin lehnte den Erlass einer einstweiligen Verfügung ab. Das Ansinnen sei «in der Sache unbegründet». Böhmermann legte Berufung ein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean «Diddy» Combs
People news
Gewaltvideo aufgetaucht - Sean «Diddy» Combs äußert sich
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?