Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Prozess nach Fenstersturz: Versuchter Totschlag?

Eine junge Frau fällt bei einer Feier sechs Meter tief aus einem Fenster. Wurde sie gestoßen? Das untersucht nun ein Gericht. Offenbar waren die beiden vermutlich Beteiligten alkoholisiert.
Gerichtsmikrofone
Mikrofone und Kopfhörer auf einem Tisch in einem Gerichtssaal. © Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

Nach dem Fenstersturz einer Jugendlichen bei einer Feier hat vor dem Landgericht in Zweibrücken ein Prozess wegen des Tatvorwurfs des versuchten Totschlags begonnen. Die Hauptverhandlung sei wie vorgesehen eröffnet worden, teilte ein Justizsprecher am Dienstag in der pfälzischen Stadt mit.

Die Staatsanwaltschaft wirft einer Angeklagten vor, im Sommer 2023 in Pirmasens in alkoholisierten Zustand einer damals 17-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen zu haben. Die ebenfalls alkoholisierte Frau sei daraufhin aus dem Fenster gestürzt, auf ein fast vier Meter tiefer liegendes Geländer aufgeschlagen und anschließend auf den mehr als sechs Meter tiefer liegenden Boden gefallen.

Sie habe sich «nur» eine Bisswunde an der Zunge sowie Prellungen und Schürfungen zugezogen - «trotz der erheblichen Fallhöhe und des Aufschlagens auf dem Geländer», teilte die Justiz in Zweibrücken mit. Die damals 20 Jahre alte Angeklagte soll der Staatsanwaltschaft zufolge vor Ort gesagt haben, die jüngere Frau «nerve» und man solle sie nach dem Sturz unten liegen lassen.

Unmittelbar vor der Tat soll die jüngere Frau aus ungenannten Gründen aus dem Fenster geklettert sein und sich mit den Händen am Rahmen festgehalten haben. Ein Mann soll sie vor dem Absturz bewahrt haben. «In dieser Situation soll die Angeklagte laut Anklageschrift hinzugekommen sein und der Zeugin den Faustschlag ins Gesicht versetzt haben, der zu dem Absturz der Zeugin geführt habe», teilte das Landgericht mit. Bis Anfang Februar sind zwei weitere Verhandlungstermine angesetzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
«Die Zauberflöte» feiert Uraufführung
Kultur
«Die Zauberflöte» als Musical
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen