Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Minister: Erfolge beim Kampf gegen Geldautomatensprenger

Der angerichtete Schaden ist oft hoch, auch wenn die Täter kein Geld erbeuten. Für Prävention und Ermittlungen ist hoher Aufwand nötig.
Gesprengter Geldautomat
Völlig zerstört ist ein freistehender Geldautomat. © Arne Dedert/dpa/Archivbild

Innenminister Michael Ebling (SPD) sieht erste Erfolge im Kampf gegen Geldautomatensprenger. Die Dynamik bei diesen gefährlichen Straftaten sei in Rheinland-Pfalz gebrochen, sagte der Innenminister am Donnerstag im Landtag in Mainz. Es gebe weniger Taten und weniger Taterfolge. Damit sei ein erster wichtiger Schritt erreicht, diese Straftaten zurückzudrängen.

Der Innenminister führte diese Entwicklung unter anderem auf den hohen Ermittlungsaufwand sowie die verbesserte internationale Zusammenarbeit zurück. «Unsere Arbeit trägt Früchte.» Zudem nähmen die Sparkassen im Land Millionenbeträge in die Hand, um für mehr Sicherheit zu sorgen. Erwartetet werde, dass die gesamte Bankenlandschaft in Rheinland-Pfalz ebenso vorgehe, betonte Ebling. Es bleibe anspruchsvoll, die meist international agierenden Automatensprenger zu bekämpfen.

Im vergangenen Jahr waren 50 gesprengte Automaten in Rheinland-Pfalz gezählt worden und damit sechs weniger als im Jahr zuvor. Etwa 60 Prozent der Sprengungen waren nach Angaben der Sicherheitskräfte erfolgreich. Der angerichtete Sachschaden wird mit rund 8,8 Millionen Euro beziffert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Isabel Allende
Kultur
Isabel Allende und die verletzten Kinderseelen
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen