Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Terzic über Verlängerung mit Nagelsmann: «Gute Entscheidung»

Der DFB will noch länger mit Julian Nagelsmann als Bundestrainer arbeiten. BVB-Trainer Terzic findet es gut.
Edin Terzic
Dortmunds Trainer Edin Terzic ballt jubelnd die Fäuste. © Bernd Thissen/dpa

Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic hält die Verlängerung des Vertrags von Bundestrainer Julian Nagelsmann für richtig. «Herzlichen Glückwunsch an Julian. Herzlichen Glückwunsch an den DFB. Jetzt können wir uns ja alle gemeinsam auf die EM freuen im Sommer», sagte der 41-Jährige am Freitag. «Es ist eine wichtige Entscheidung. Es ist eine gute Entscheidung. Es ist eine richtige Entscheidung», ergänzte Terzic. «Jetzt drücken wir ihm die Daumen, dass er das Märchen im Sommer hier in Deutschland und auch in Dortmund stattfinden lässt.»

Der Deutsche Fußball-Bund hatte zuvor bekannt gegeben, dass Nagelsmann seinen Kontrakt bis 2026 verlängert hat. Nagelsmann soll die Nationalmannschaft also nicht nur bei der Heim-Europameisterschaft in diesem Sommer betreuen, sondern auch bei der Weltmeisterschaft 2026 in den USA, Mexiko und Kanada.

Auf viele Dortmunder Spieler hatte Nagelsmann zuletzt nicht gesetzt. Einzig Mittelstürmer Niclas Füllkrug hatte den BVB bei den jüngsten Länderspielen vertreten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Masked Singer
Tv & kino
«The Masked Singer»: Sebastian Krumbiegel war das Krokodil
Spanische Royals
People news
Neue Familienfotos der spanischen Royals
Trying
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Agit Kabayel
Sport news
WM-Kampf naht: Kabayel besiegt Kubaner Sanchez
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?