Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

SPD-Verkehrsexperte: Brückensanierung muss Chefsache werden

Angesichts vieler sanierungsbedürftiger Autobahnbrücken in NRW hat der SPD-Landtagsabgeordnete Gordan Dudas einen Brücken- und Infrastrukturgipfel gefordert. Die schwarz-grüne Landesregierung müsse das Thema zur Chefsache machen und eine Koordinierungsstelle für Brückensanierungen einrichten, sagte Dudas am Montag im «Morgenecho» auf WDR 5. Dudas ist verkehrspolitischer Sprecher seiner Fraktion und Obmann der SPD im Brücken-Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags, der vor allem Versäumnisse rund um die Autobahnbrücke Rahmede an der A45 in Lüdenscheid unter die Lupe nimmt.
Neubau der Autobahnbrücke Leverkusen
Der Neubau der Leverkusener Autobahnbrücke steht hinter dem alten Bauwerk (vorne). © Oliver Berg/dpa

Es brauche einen Masterplan für die vielen anstehenden Brückensanierungen und eine zentrale Ansprechperson, die mit den Akteuren und Betroffenen in den Kommunen kommuniziere. Eine Belastung wie derzeit in Lüdenscheid und umliegender Region sei unerträglich. Das Bauwerk im Sauerland war wegen Einsturzgefahr Ende 2021 gesperrt, im Mai 2023 dann gesprengt worden, ein Neubau soll bis 2027 fertiggestellt sein. Die wichtige Autobahn-Verkehrsachse Dortmund-Frankfurt am Main ist seitdem unterbrochen, die Folgen vor Ort mit Verkehrschaos, Lärm- und Abgasbelästigung oder auch Liefer- und Umsatzproblemen sind gravierend.

Am Sonntag war nach jahrelanger Bauzeit und erheblichen Kostensteigerungen die neue Leverkusener A1-Rheinbrücke für den Verkehr freigegeben worden. Fahrzeuge können auf drei verengten Spuren über das neue Bauwerk rollen, erstmals seit zehn Jahren dürfen dort auch schwere Lastwagen wieder den Rhein überqueren. Nachdem die erste Hälfte nun fertig ist, soll die alte Brücke abgerissen werden und an derselben Stelle dann die zweite neue Teilbrücke gebaut, bis 2027 alles fertiggestellt werden. Bei der Eröffnung am Sonntag hätten es Regierungschef Hendrik Wüst (CDU) und Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) versäumt, einen Brückengipfel auszurufen, kritisierte Dudas.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Der Tränenmacher»
Tv & kino
Romanverfilmung «Tränenmacher» entwickelt sich zu einem Hit
«Klimbim»-Star Wichart von Roëll ist tot
People news
«Klimbim»-Star Wichart von Roëll gestorben
Israelischer Pavillon
Kultur
Aus Protest: Israel-Pavillon bei Kunstbiennale öffnet nicht
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Handy ratgeber & tests
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Zentralbankgeld
Internet news & surftipps
Bundesbank und MIT forschen zu digitalem Zentralbankgeld
FC Barcelona - Paris Saint-Germain
Champions league
Barça-Trainer Xavi sauer auf Schiedsrichter: «Katastrophe»
Arbeitsweg unter einer Stunde? Zweitwohnung nicht begünstigt
Job & geld
Arbeitsweg unter einer Stunde? Zweitwohnung nicht begünstigt