Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Neue Leverkusener A1-Rheinbrücke für Verkehr freigegeben

Erstmals seit zehn Jahren dürfen schwere Lkw bei Leverkusen wieder den Rhein überqueren. Nach der Eröffnung der neuen Autobahnbrücke erwarten Experten eine Verbesserung der Stau-Situation rund um Köln.
Freigabe der neuen Leverkusener Brücke
Ein Baufahrzeug überquert vor der Verkehrsfreigabe der neuen Leverkusener Brücke die Brücke. © Henning Kaiser/dpa

Nach jahrelanger Bauzeit ist die neue Leverkusener A1-Rheinbrücke am Sonntag für den Verkehr freigegeben worden. Gegen 15.30 Uhr überquerten die ersten Fahrzeuge die Brücke. Gegen 20 Uhr sollen nach Angaben der Autobahn GmbH wieder alle Anschlussstellen frei sein. Künftig können Fahrzeuge auf drei verengten Spuren über das neue Bauwerk rollen. Erstmals seit zehn Jahren dürfen auch schwere Lastwagen an dieser Stelle wieder den Rhein überqueren.

Zur offiziellen Eröffnung des ersten Brücken-Teilstücks kamen unter anderem der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU), der Parlamentarische Staatssekretär Oliver Luksic aus dem Bundesverkehrsministerium sowie NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne).

«Die Fertigstellung des ersten Teils der Rheinbrücke ist ein wichtiger Meilenstein für eine funktionierende und belastbare Verkehrsinfrastruktur im Rheinland. Mit der Freigabe werden sich die Verkehrsflüsse in der gesamten Region spürbar verbessern. Das bringt lang ersehnte Entlastung für viele Pendlerinnen und Pendler und für die gesamte Wirtschaftsregion Rheinland», sagte NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst.

Autobahn GmbH: Abschluss der Bauarbeiten 2027

Auch der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Oliver Krischer begrüßte die Freigabe, rechnet jedoch damit, dass die Brücke bis zur endgültigen Fertigstellung ein Nadelöhr bleiben wird. Die lange Bauzeit und die extreme Kostensteigerung zeigten schon jetzt, «welche Herausforderungen auf uns zukommen, wenn wir die Verkehrsinfrastruktur in Deutschland und Nordrhein-Westfalen erhalten und zukunftsfit machen wollen», so Krischer.

Die A1 zwischen dem Kreuz Leverkusen und Köln-Nord war zuletzt zwei Wochen lang gesperrt, um das neue Brücken-Teilstück an das Verkehrsnetz anzuschließen. Autofahrer mussten Umleitungen fahren und vor allem im Berufsverkehr lange Staus in Kauf nehmen.

An der aus den 1960er Jahren stammenden alten Brücke hatten Fachleute 2012 Risse festgestellt. Daraufhin wurden Geschwindigkeits- und Gewichtsbeschränkungen eingeführt, seit 2014 war die Brücke für Lkw ab 3,5 Tonnen gesperrt - um deren Zufahrt zu verhindern, wurden zwei Jahre später Schrankenanlagen installiert. 2017 begann der Bau der neuen Brücke, die aus zwei parallel nebeneinander stehenden Teilen zusammengesetzt werden soll. Die erste Hälfte ist nun fertig. Als Nächstes wird die alte Brücke abgerissen, ehe an derselben Stelle die zweite Teilbrücke gebaut wird. 2027 soll nach Plänen der Autobahn GmbH alles fertig sein.

ADAC: Deutliche Zeitersparnis für Lkw-Fahrer

Nach der Freigabe des ersten Teilstücks am Sonntag erwarten Experten zwar eine Reduzierung der Staus rund um Köln und Leverkusen. Wegen der langjährigen Brücken-Sperrung für Lkw lasse sich jedoch schwer vorhersagen, welcher Anteil des Schwerlastverkehrs sich auf die A1 zurückverlagern und wie sich das Verkehrsaufkommen auf dem Kölner Autobahnring verteilen werde, erklärte die Autobahn GmbH. Zudem führten Umleitungen und Behinderungen durch andere Großbaustellen derzeit zu verstärkten Belastungen auf den Autobahnen rund um Köln.

«Die Verkehrslage auf den Autobahnen im Großraum Köln könnte sich wieder etwas entspannen», sagte ADAC-Verkehrsexperte Roman Suthold. Der Ringcharakter sei jetzt auch für den Straßengüterverkehr wieder hergestellt, Umwege fielen endlich weg. «Das bringt den Lkw-Fahrern eine deutliche Zeitersparnis, die Speditionen sparen Kosten und die Umweltbelastung sinkt», so Suthold.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
SC Freiburg - FSV Mainz 05
Fußball news
1:1 in Freiburg: Mainz klettert auf einen Nichtabstiegsplatz
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte