Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weltkriegsbombe in Mönchengladbach entschärft

Experten des Kampfmittelräumdienstes machen die 500-Kilo-Bombe unschädlich.
Polizeiabsperrung
Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. © David Inderlied/dpa/Illustration

In der Innenstadt von Mönchengladbach ist am Donnerstagabend ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Düsseldorf machten die amerikanische 500-Kilo-Bombe unschädlich. Sie war auf einem Grundstück bei Sondierungsarbeiten gefunden worden. Vor der Entschärfung waren alle Gebäude in einem Umkreis von 500 Metern evakuiert worden. Im Sicherheitsbereich sind etwa 3700 Einwohner gemeldet.

Betroffen war auch der Hauptbahnhof. Er wurde für die Dauer der Entschärfung gesperrt. Auch der Zugverkehr wurde zeitweise eingestellt. Auf manchen Linien gab es Busnotverkehre.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Das Logo der App Blinkist
Das beste netz deutschlands
Blinkist: Buchzusammenfassungen für Leser auf dem Sprung
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
Großbritanniens Torhüter Jackson Whistle
Sport news
Großbritannien und Polen steigen bei Eishockey-WM ab
Zwei Frauen sitzen auf einer Bank
Gesundheit
Was bringt die Haut mit 60+ zum Strahlen?