Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Angeblich radioaktives Gepäck entpuppt sich als ungefährlich

Fehlalarm: Mit der Behauptung, einen radioaktiven Gegenstand bei der Polizei abgeben zu wollen, hat ein Mann in Soest für Wirbel gesorgt. Doch die Geschichte entpuppt sich als Märchen.
Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Kleiner Gegenstand, große Lügengeschichte: Wegen einer Tasche mit angeblich radioaktivem Inhalt ist die Polizeiwache in Soest geräumt worden. Nach einem mehrere Stunden dauernden Einsatz von Feuerwehr und Spezialisten der Bezirksregierung gab es Entwarnung: Ein Mann, der am Vormittag an der Wache angeblich radioaktives Material abgeben wollte, habe der Polizei mutmaßlich ein Märchen aufgetischt: «Wir haben keinerlei Strahlung gemessen. Das war wohl eine Räuberpistole», sagte ein Polizeisprecher.

Angeforderte Spezialkräfte für Arbeitsschutz hatten das Gepäck des Mannes gründlich durchsucht. Sichergestellt worden war schließlich ein Metallgegenstand, von dem aber keine gefährliche radiologische Strahlung ausging, wie wiederholte Messungen gezeigt hatten.

Der Mann hatte am Vormittag an der Wache nahe der Innenstadt ein Behältnis mit nach seiner Aussage radioaktivem Material abgeben wollen. Die vorgeblich strahlenden Gegenstände habe er in den Gepäcktaschen seines Motorrollers auf dem Parkplatz zurückgelassen.

Polizei und Feuerwehr hatten entschieden, die Wache vorsorglich zu räumen. Auch der Parkplatz und die davorliegende Straße wurden von der Polizei mehrere Stunden lang gesperrt. Ob der Vorfall Folgen für den Mann habe, werde nun geprüft. Der «Soester Anzeiger» hatte zuvor berichtet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Erstes Deutschland-Konzert der Sängerin Taylor Swift
Musik news
«Schön, euch zu sehen»: Taylor Swift grüßt Fans auf Deutsch
Konzert der Sängerin Taylor Swift - Gelsenkirchen
People news
Taylor Swift in Gelsenkirchen eingetroffen
Wolfgang Flatz und Johann König
Kultur
Künstler Wolfgang Flatz heilt eine Jugendsünde
Eine Person entnimmt Airpods aus ihrem Case
Das beste netz deutschlands
Airpods: So koppelt man Ersatzstöpsel
Zwei junge Männer auf einer Couch
Das beste netz deutschlands
Neue WhatsApp-Funktion: Kontakte und Gruppen favorisieren
Tiktok
Internet news & surftipps
Regeln für Tech-Giganten: Tiktok verliert vor EU-Gericht
Deutschland - Österreich
Fußball news
Kreuzbandverletzung: Oberdorf fällt für Olympia aus
Internationale Währungen
Job & geld
Geldautomat im Ausland: Euro oder Landeswährung?